Gewinne eine Garmin vívoactive™ Sport GPS-Smartwatch im Wert von 249€!

Diät Essen – Was hilft beim Abnehmen?

Diät Essen

Dir gefällt der Beitrag? Dann teil Ihn mit Deinem Netzwerk und unterstütze unsere Arbeit.

Diät Essen

Immer wieder werden wir gefragt was denn das richtige Diät Essen ist. Klar stellt sich da sofort die Rückfrage nach der Diät fast wie von selbst. Es gibt etliche Diäten die die unterschiedlichsten Ansätze verfolgen. So wirbt die Kohlsuppendiät mit einer ganz speziellen Suppe die den Stoffwechsel anregen und den Darm reinigen soll. Weiterhin gibt es Diätansätze die auf Schokolade setzen, ja richtig gehört, oder auf FDH (Futter die Hälfte). Was aber jede Diät ausmacht ist die Tatsache dass weniger Energie aufgenommen wird als benötigt wird. Dabei ist es bei den meisten egal um welches Diät Essen es sich handelt.

In diesem Beitrag soll es also nicht um eine oder mehrere Diäten gehen. Es geht um Essen das beim Abnehmen unterstützen soll und tut.

 

Diäten nicht empfehlenswert

Bevor ich mit dem Diät Essen beginne möchte ich aber noch kurz auf Diäten im Allgemeinen eingehen.

Die meisten Diäten die es auf dem Markt gibt, und dass sind unzählige, setzen immer auf den mehr Verbrauchen als aufnehmen Faktor. Wenn ein ausgewachsener Mann 2400 Kalorien benötigt, wird der Ernährungsplan auf z.B. 1600 Kalorien ausgerichtet. Es geht sogar noch schlimmer. Mit der sogenannten Nulldiät wird der Kalorienbedarf innerhalb der Diät auf 0 Kalorien gesetzt. Man isst praktisch nichts.

Wer eine gewisse Zeit also Diäten macht und seinen Körper auf die verminderte Menge an Kalorien setzt, der riskiert dass sein Körper auf Notprogramm umschaltet. Das bedeutet nichts anderes als das alles was aufgenommen wird in den Fettpolstern gespeichert wird. Nachdem Deine Diät fertig ist kommst Du in den Jo-Jo-Effekt und nimmst zu. Meistens bist Du danach dicker als davor. Du siehst also dass es sich kaum lohnt Diäten zu machen. Aus meiner Sicht gibt es nur eine Ausnahme bei der man das machen kann. Wenn man extrem schnell abnehmen will. Z.B. für eine Hochzeit oder ein Fest.

 

Diät Essen – Meine Vorschläge

Wie ich oben schon angedeutet habe gehe ich nicht explizit auf das Diät Essen der einzelnen Diät Arten ein. Das wäre an der Stelle unmöglich und würde zudem den Umfang dieser Webseite sprengen.

Vielmehr mache ich Dir ein paar Vorschläge die Du umsetzen kannst und Dein Leben bzw. Deinen Essens-plan zu verbessern und somit auch abzunehmen.

 

Gemüse

Gemüse ist ein wichtiger Lieferant für wertvolle Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Das sind alles Stoffe die wir zum Erhalt unseres Systems (Körpers) brauchen. Sie werden in Maßen angepflanzt und sind günstiger als Fleisch. Dein Teller sollte immer mindestens zu 50% mit Gemüse gefüllt sein. Wichtig ist die Qualität und Frische der Produkte. Am besten Du kaufst Dein Gemüse vom heimischen Bauern auf dem Wochenmarkt. Günstig aber nicht immer empfehlenswert ist der Gemüse-einkauf im Supermarkt. Das gilt übrigens auch für das nachfolgende Obst.

 

Obst

Obst ist schnell zur Stelle wenn man Heißhunger bekommt. So musst Du nicht erst noch schälen und schnippeln. Auch wenn Du Lust auf was Süßes hast kann eine Banane oder ein Apfel Wunder wirken. Du solltest mindestens eine Handvoll Obst am Tag essen.

 

Fleisch

Beim Fleisch gibt es Unterschiede zum einen in der Qualität, der Belastung des eigenen Körpers sowie Fettanteilen. Deutschlands Lieblings-fleisch stammt vom Schwein und enthält am meisten Fett. Rotes Fleisch z.B. vom Rind belastet den Körper bzw. Deine Verdauung. Es ist empfehlenswert sich mehr am Geflügel zu orientieren. Zum einen ist das Fleisch bekömmlicher, enthält nicht so viel Fett und liefert gute Nährwerte. Z.B. viel Eiweiß. Allen voran das Puten-fleisch.

Denk aber dran! Es muss nicht täglich Fleisch sein!

Tipp:

Wenn Du den Fleischkonsum einschränkst und z.B. nur noch 2x die Woche auf den Teller bringst, kannst Du Dir für das ersparte Geld eine bessere Fleischqualität leisten. Bio-Geflügel ist meistens viel aromatischer und auch saftiger. Vielleicht hast Du in der Umgebung einen Bauer der Bio-Geflügel verkauft?

 

Wurstwaren

Wurstwaren bestehen oft zu einem großen Teil aus Fett, allen voran die Salami. Außerdem werden fast immer Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und Zucker beigefügt. Das alles soll den Geschmack verbessern. Ich kann Dir nur empfehlen Wurstwaren zu verzichten und stattdessen einen Schinken zu bevorzugen.

Vorsicht!

Auch beim Schinken solltest Du unbedingt die Inhaltsstoffe beachten. Im Schinken kann auch Zucker sein!

 

Getränke

Trinken ist enorm wichtig wenn man abnehmen will und begleitet jedes gute Diät Essen. Dabei sollte man täglich min. 3 Liter Wasser trinken. Am besten kaltes. So werden Kalorien verbraucht um auf Betriebstemperatur zu bringen. Wer kein Wasser mag, kann auch ungesüßte Tees trinken.

Klar sollte sein das man auf Softdrinks komplett verzichten sollte. Aber auch gesunde Säfte machen  leider dich!

 

Süßigkeiten

Leider musst Du auch auf Süßigkeiten verzichten. Wenn Du aber unbedingt was Süßes brauchst, iss ein wenig Herrenschokolade mit einem 70% Kakao Anteil. Meistens hilft sie über die ersten Gelüste hinweg.

Tipp:

Leg Dir einen kleinen Vorrat im Schrank an. Nicht viel. Z.B. eine Schoki. Immer wenn Du es nicht aushältst, isst Du einfach die. Das verhindert dass Du mit Heißhunger in den nächsten Supermarkt rennst und im Wahn 10 Sachen auf einmal kaufst.

 

Süßstoffe

Kurz und knapp! Lass es sein. Leider steigt bei der Einnahme von den meisten Süßstoffen auch der Insulinspiegel. Somit fallen alle Light Produkte wie Cola Light weg.

 

Vollkorn

Versuche einfache Mehlprodukte aus Weizenmehl zu vermeiden. Bevorzuge lieber Vollkornprodukte. Das gilt selbstverständlich nicht nur für Brote und Brötchen, sondern auch für Nudeln. Reis sollte auch in der Vollkornvariante gewählt werden.

Vollkorn hat den Vorteil dass es nachhaltiger satt macht. Es dauert somit länger bis DU wieder Hunger hast.

 

Kostenloses Abnehm-Video

Hier habe ich Dir einen Link zum „Fett – Weg – Faktor“ Video bereit gestellt. Sieh Dir das Video an und lass Dich überraschen und motivieren. Du wirst kaum glauben wie einfach Abnehmen sein kann.

Melde Dich dazu einfach in unserem Newsletter an.


WICHTIG!

Nachdem Du Deine Daten eingegeben hast, erhältst Du innerhalb von 15 Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Klicke einfach auf den Link und Du erhältst die Zugangsdaten zum kostenlosen Video.

Keine Sorge! Deine Email Adresse wird weder an Dritte weitergegeben, noch missbraucht und vor Allem nicht voll gespammt.

Diät Essen – Das Fazit

Ich hoffe dass ich Dir hier einen kleinen Überblick verschaffen konnte über das richtige Diät Essen. Es gibt sicherlich noch andere Punkte und Tipps. Die oben benannten sind aus meiner Sicht die wichtigsten, die unbedingt eingehalten werden sollten wenn man auch dauerhaft erfolgreich schlank sein möchte.

Zudem kann ich Dir nur empfehlen eine komplette Essensumstellung zu machen. Es macht tatsächlich keinen Sinn jetzt für 2 Monate gesund zu essen und dann wieder ins alte Muster abzurutschen. So wirst Du relativ schnell wieder das alte Gewicht auf der Waage haben. Ein weiterer Pluspunkt ist dabei nicht nur die richtige Waage, sondern die Tatsache dass Dein Immunsystem besser wird und Du Dich fitter und gesünder fühlst.

Ich danke Dir für Deine Lesezeit und wünsche Dir viel Erfolg beim Abnehmen sowie erreichen Deiner Ziele.

Damian

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, Ø mit: 5,00 aus 5)
Loading...

Foto „Paleo Diet – Day 14 (explored!)“ von Mark Bonica

Teile diesen Beitrag

PinIt

9 Gedanken über “Diät Essen – Was hilft beim Abnehmen?

  1. Manu

    Hallo Eileen,
    ich gebe dir vollkommen recht. Man kann auch ohne Diät abnehmen. Ich bin absolut erstaunt darüber, dass abnehmen so einfach sein kann. Jahrelang habe ich mich mit Diäten gequält, und plötzlich ist es so, als ob einer einen Schalter umgelegt hat. ich habe die 4 Regeln eingehalten: Regelmäßig zum Sport, keine Süßigkeiten, keine Fruchtsäfte und kein Essen nach 20 Uhr. Grundsätzlich habe ich mich an die Regeln gehalten, und es hat super funktioniert. Hab schon 6 kg abgenommen……

    Viele Grüße
    Manu

    Antworten
  2. Laura

    Hey Damian,

    der Artikel ist echt gut! Herzlichen Dank!

    Ich bin auch der Meinung, dass man sich komplett umstellen sollte, was Essengewohnheiten angeht, wenn man dauerhaft schlank und gesund bleiben möchte. Gesunde Ernährung ist ein Lebensstil und keine Diät für paar Monate 🙂

    Viele Grüße
    Laura

    Antworten
    • Damian Beitrag Verfasser

      Hallo Laura,

      Danke für das Kommentar. Leider denken immer noch viele Menschen dass Sie eine Diät machen und danach ganz normal weiter machen können ohne zuzunehmen. Das ist leider nicht wirklich der Fall. Wenn Du Dein neues Gewicht halten willst, musst Du unbedingt auch Deinen Lebensstil umstellen.

      LG Damian

      Antworten
  3. Malte

    Super Artikel!
    Ich stimme deiner Ansicht zu. Diäten halte ich für eher schädigend und kann sie kaum als gesund betrachten. Meiner Erfahrung nach kommt die Diät mit einer viel zu einseitigen Ernährung und endet somit als erfolgloser Versuch, durch Weglassen wichtiger Nährstoffe ein Mehr an Gesundheit zu gewinnen. Das funktioniert nicht. Zum einen sollte die Ernährung natürlichen Ursprungs entsprechen und außerdem sollte man sich auch vielseitig ernähren. Generell gilt: Es kommt mehr darauf an was man isst und weniger wie viel man isst. Und ja, von Billig-fleisch lasse ich schon seit Jahren die Finger. Bei dem was heute auf dem Markt ist, sollte man sich echt genauer informieren, was da drin ist.

    Vielen Dank für den Artikel, du sprichst mir aus dem Herzen!

    Mit freundlichen Grüßen
    Malte

    Antworten
  4. Ale

    Sehr guter Artikel!

    Also ich finde Diäten auch nicht gut. Es geht auch anders und vor Allem gesünder. Da ist es allemal besser, bei seinem Arzt nachzufragen, sich mit ihm darüber zu unterhalten. Was es für Möglichkeiten gibt und so weiter. Ein Freund von mir hat mit seinem Arzt gesprochen, bevor er das Ernährungskonzept „Slim-XR“ ausprobiert hat, und der hat ihm dann geraten, es zu versuchen. Und siehe da …. es hat super geklappt. Jetzt nur mal als Beispiel.

    Wenn man bewusst auf seine Ernährung achtet, sich aber trotzdem alles erlaubt, in Maßen, dann ist man auf einem guten Weg, wenn nicht sogar auf dem Besten. Dazu gehört natürlich auch Bewegung, in welcher Form auch immer.

    Antworten
  5. EResch

    „Wenn Du den Fleischkonsum einschränkst und z.B. nur noch 2x die Woche auf den Teller bringst, kannst Du Dir für das ersparte Geld eine bessere Fleischqualität leisten. “
    Das ist genau die richtige Einstellung. Für billiges Fleisch ist der „Preis“ am Ende schließlich höher, als man dies auf den ersten Blick sieht:
    Massentierhaltung, unwürdige Lebensbedingungen für die Tiere oder Antibiotika-Belastungen, welche schließlich im menschlichen Körper landen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

shares