Wellness im Schlaf – Weil Schlafen Lebenswichtig ist!

Wellness im Schlaf

Welche Matratze ist die richtige bei Rückenschmerzen?

Morgens fit und gut gelaunt in den Tag starten – wer möchte das nicht? Guter Schlaf ist das Geheimrezept für ein gesundes, entspanntes Leben und es lohnt sich, in eine neue Matratze zu investieren.

 

Rundum wohlfühlen mit einem gesunden Rücken

Viele Menschen leiden an Rückenschmerzen und neben den Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Rückenschmerzen zur Volkskrankheit Nummer eins geworden. Das Gute daran aber ist, dass fast neunzig Prozent der Beschwerden mit dem Rücken harmlos und unkompliziert sind und in nur ganz seltenen Fällen ernsthafte Erkrankungen vorliegen. Die häufigste Ursache der Rückenschmerzen sind Muskelverspannungen, die aufgrund des schlechten liegens ausgelöst werden. Zu weiche oder zu harte und alte Matratzen schädigen den Rücken!

 

Gut gebettet

Es gibt kaum ein anderes Möbelstück, das bei der Auswahl so großer Sorgfalt bedarf, wie jene des Bettes und der Matratze. Denn schließlich ist gesunder Schlaf der Garant dafür, dass der Mensch fit durch den Tag kommt. Das Angebot an unterschiedlichen Matratzen ist sehr groß und manchmal ist es gar nicht so leicht, die richtige Matratze zu finden. Wer schon einmal die Variante einer gesunden Matratze genossen hat, wurde mitunter seine Probleme wie Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit oder Durchblutungsstörungen schneller los, als er erwartet hatte.

 

Ein entspanntes Leben beginnt im Bett

Morgens zerschlagen mit Kopf- und Rückenschmerzen aufwachen? Schon der Kauf einer anatomisch korrekten Matratze kann wahre Wunder wirken. Eine optimal auf Größe, Gewicht, Schlafgewohnheiten und bevorzugte Körperhaltung abgestimmte Matratze ist eine wertvolle Investition in die persönliche Gesundheit, die sich schnell bezahlt macht. Nicht nur in Bezug auf die Rückengesundheit, sondern auch durch die Vermeidung vieler gesundheitlicher Folgeschäden durch schlechten Schlaf, bis hin zu gefährlichen Symptomen wie hoher Blutdruck und Herz-Kreislauf-Beschwerden.

 

Wenn Du mal nicht einschlafen kannst, ist der dodow genau das Richtige für Dich.

Dowdow

Hier klicken und Dodow das Licht-Metronom bei Amazon ansehen

 

Tipps und Tricks zum Matratzenkauf

Rund 30.000 Stunden verbringt der Mensch durchschnittlich auf der Matratze, bis er sich entschließt, die alte Matratze gegen eine neue zu tauschen. Bei dieser langen Zeit ist es wichtig, von Anfang an die Richtige zu wählen. Mit ein paar Tipps ist es gar nicht so schwer, die passende Matratze zu finden und eines steht fest:

 

Sorgfalt beim Bettenkauf lohnt sich, denn:

  • Eine zu billig gekaufte Matratze kann Ihnen durch unangenehme gesundheitliche Folgeerscheinungen später teuer zu stehen kommen.
  • Mangelnde Materialqualität und schlechter Liegekomfort bringen den Menschen um die wichtigste Quelle körperlicher Regeneration im Leben.
  • Der Matratzenkauf ist wie ein Schuhkauf. Erst, wenn alles wirklich perfekt passt und man sich rundum wohlfühlt, ist es die richtige Matratze.

 

So liegt man richtig mit Wellness

Nicht nur die Matratze selbst, sondern auch der Matratzen Härtegrad ist entscheidend, ob man gut erholt und ausgeschlafen am Morgen erwacht. Der Matratzen Härtegrad wird beim Kauf einer neuen Matratze oft nicht ausreichend gewürdigt, obwohl er für einen gesunden Schlaf von so großer Bedeutung ist. Ein Mensch mit zum Beispiel 80 Kilogramm Körpergewicht kann 1,90 oder 1,60 Meter groß sein. Dieses Beispiel verdeutlicht, dass es einen großen Unterschied macht, ob es sich um eine weiche Matratze oder eben um eine harte Matratze handelt.

 

Ich persönlich schlafe auf dieser Geltex Matratze und bin super entspannt. Vielleicht ist sie ja auch was für Dich?

Schlaraffia Geltex 900 Bultex Matratze

Hier klicken und die 'Schlaraffia Geltex 900 Bultex Matratze' bei Amazon ansehen

 

Kleine Materialkunde

Thermoschaum, Taschenfederkern, Kaltschaum oder Naturlatex? Welche ist die richtige Matratze? Um diese Frage beantworten zu können, muss man sich die Probleme, die durch falsches Liegen entstehen, kennen:

 

 back pain Foto

So liegt man richtig

Bei Rückenschmerzen gut bewährt, haben sich Kaltschaummatratzen. Diese Matratzen sorgen für eine optimale anatomische Anpassung von Körper und Liegefläche während des Schlafs. Anders als bei herkömmlichen Schaumstoffmatratzen ist die Kaltschaummatratze wesentlich offenporiger und bietet einen sehr guten Wärme- und Luftaustausch. Dazu kommt ein interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis, welches diese Matratze selbst bei kleinerem Budget erschwinglich macht. Für noch höhere Qualitätsansprüche bietet Kaltschaum, der noch atmungsaktiver und langlebiger ist, ideale Eigenschaften.

Es gibt nichts Erholsameres für den Körper als gesunden, entspannenden Schlaf und eine ungestörte Nachtruhe. Mit einer Matratze aus Kaltschaum kann man abends nach dem Stress des Alltages problemlos entspannen und den wohlverdienten Schlaf in Ruhe genießen – ganz ohne Rückenschmerzen.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Stimmen, Ø mit: 4,86 aus 5)
Loading...

Verwendete Bilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.