Trotz Diät keine Gewichtsabnahme

Trotz Diät keine Gewichtsabnahme. Wer kennt es nicht Weihnachten ist vorbei, draußen ist es kalt und ungemütlich, da ist das Sofa doch viel bequemer! Doch spätestens im Frühling rappelt man sich auf um die lästigen Kilos die sich gesammelt haben wieder loszuwerden.

Man fängt an mit Sport, FdH, zählt die Kalorien aber trotz Diät keine Gewichtsabnahme! Aber warum will die Waage nicht nach unten?

Hier findest Du die 10 häufigsten Ursachen warum Du trotz Diät keine Gewichtsabnahme erzielst.

 

 

Wohlfühlgewicht

Der Körper hat ein natürliches Wohlfühlgewicht das er halten will.

Das Wohlfühlgewicht ist für jeden unterschiedlich, deswegen kann man es auch nicht verallgemeinern. Das Wohlfühlgewicht hat aber nichts mit dem eigentlichen Körpergewicht zu tun,  sondern wie das Wort selbst schon sagt, ist es das Gewicht mit dem Dein Körper sich am wohlsten fühlt.

Doch hier gibt es ein entscheidendes Problem – der Einfluss von außen.

Gerade in der heutigen Zeit ist das Aussehen für viele das A und O, weswegen fast keiner mehr in der Lage ist auf seine Körper zu hören geschweige den ihn zu verstehen. Der Schlankheitswahn mit dem wir von klein auf konfrontiert werden bestimmt das Leben – Denn wenn man schlank ist hat man keine Probleme.

Und so locken viele Diäten damit dass sie Wunder verbringen können. Doch das tun sie nicht sie kontrollieren dich und dein Leben, so ist der Körper natürlich nie in der Lage sich wohl zu fühlen.

Da wundert man sich nicht dass man trotz Diät keine Gewichtsabnahme verzeichnen kann oder?

Eine gute Diät sollte Dir nicht alles verbieten und Dich nur Sport machen lassen. Zwinge Dir keine Regeln auf, denn Du wirst nur damit beschäftigt sein Dein Körper davon zu überzeugen dass es gut ist was Du machst, und so wirst Du trotz Diät keine Gewichtsabnahme verzeichnen können.

 

Jeder Körper braucht individuell Kalorien

So wie der Körper ein individuelles Wohlfühlgefühl besitzt benötigt auch jeder eine unterschiedliche Anzahl an Kalorien. Die ganzen BMI Rechner die Du im Internet findest sind alles andere als Individuell. Sie sind allgemein und nicht speziell auf Dich abgestimmt. Deswegen sollte man sich nicht zu sehr darauf versteifen. Denn wenn Du zu wenig Kalorien zu Dir nimmst schaltet Dein Körper auf „Sparflamme“ und Du wirst trotz Diät keine Gewichtsabnahme erzielen.

 

Ist der Körper erst auf Sparflamme dauert das

Unser Körper ist seit Urzeiten darauf trainiert mit Hunger umzugehen. Jeder Mensch ist in der Lage 2 Monate ohne Essen und nur mit Wasser auszukommen, sofern der Körper gesund ist. Weil diese Tatsache in uns verankert ist, fängt der Körper automatisch an in „schlechten Zeiten“ die Nahrung die er bekommt zu speichern.

Damit unser Gehirn funktioniert, benötigt es Traubenzucker. Sobald aber dieser wichtiger Stoff fehlt, schaltet es automatisch um, um sich sämtliche Vorräte im Körper zu sichern. Ist das erst einmal eingetreten, wird alles was der Körper an Nahrung bekommt für das Gehirn reserviert. Das heißt es steuert unseren Stoffwechsel so dass es nicht in Gefahr gerät. Das ist der Grund warum Du trotz Diät keine Gewichtsabnahme hast. Um diesen Umstand wieder aufzuheben dauert es eine ganze Weile bis sich unser Gehirn wieder sicher sein kann dass es genug Traubenzucker bekommt um zu überleben. Erst dann schaltet es wieder um und die Körperfunktionen laufen normal weiter.

 

Fett Weg FaktorMöglicherweise gibt es ein paar Dinge die Dir Probleme bereiten beim Abnehmen. Das kann eines der hier aufgeführten sein oder auch ein anderes dass ich hier nicht beachtet habe. Vielleicht solltest Du in diesem Fall einfach das Fett Weg Faktor System ausprobieren, dass bereits Tausenden Menschen geholfen hat Ihre Traumfigur zu erreichen.

 

Angebot beachten

Hier klicken und das „Fett Weg Faktor“ - System von Dr. Charles 60 Tage risikofrei testen!

 

 

Jo-Jo Effekt, der Körper lernt und speichert sofort alles Überflüssige

Durch viele schlechte Diäten und Fastenkuren hat Dein Körper (Gehirn) gemerkt dass es vorkommt, dass es bald wieder zu wenig Nahrung geben könnte. Aus diesem Grund wird Dein Körper (Gehirn) sehr viel in Fett umwandeln und im Körper speichern, um die „Hungersnot“ wieder auszugleichen. Denn wie im oberen Punkt verhält es sich hier ähnlich. Dein Körper braucht den Traubenzucker den er aus der Nahrung umwandelt. Doch bekommen wir zu wenig davon, wird alles andere was Du an Nahrung noch zu Dir nimmst gespeichert, damit in schlechten Zeiten die Insulinzufuhr für Dein Gehirn gewährleistet ist.

 

Blutzuckerschwankungen / hoher Insulinpegel

Das andere Extrem ist ein zu hoher Insulinpegel (Hyperinsulinismus). In diesem Fall produziert Deine Bauchspeicheldrüse zu viel Insulin. Diese Reaktion Deines Körpers ist für ihn nicht normal. Um dem entgegen zu wirken wird vermehrt Fett in den Zellen gespeichert. Menschen die unter diesem Umstand leiden ist es nicht unmöglich abzunehmen, aber in der Regel dauert es etwas länger bis eine Gewichtsabnahme zu verzeichnen ist.

Wikipedia Zitat:

Hyperinsulinismus und Hyperinsulinämie; (engl.: hyperinsulinism, hyperinsulinemia) bezeichnen einen Zustand mit einer über das normale Maß hinausgehenden erhöhten Konzentration des Hormons Insulin im Blut.

Zum Wikipedia Beitrag

 

Tabletten

Auch Tabletten können zu einer Gewichtszunahme führen, wie zum Beispiel Kortison oder auch die Anti-Baby Pille. Sie beeinflussen Deinen Stoffwechsel und sind wahre Chemiebomben. Wenn Du aber auf diese Tabletten nicht verzichten kannst / darfst, kannst Du nur mit Deinem Arzt über eine alternative sprechen.

 

Zu viel Obst oder Fruchtgetränke

Sicher ist Obst gesund, aber nur in Maasen. Fruchtgetränke sind wahre Energielieferanten. Sie enthalten viele Vitamine die der Körper braucht, aber eben auch viel Fruchtzucker. Gegen ein Glas am Tag ist nichts einzuwenden. Aber wenn Du mehr trinkst solltest Du es mit Sprudel oder Wasser verdünnen.

 

 Zu viel Sport

Sport ist sehr wichtig, aber übertreibe es nicht. Es bringt Dir nichts wenn Du zu extrem an die Sache rangehst. Viele machen diesen Fehler, sie machen mehr Sport und denken dass es etwas bringt am Abend dann das Essen wegzulassen. Aber ganz im Gegenteil. Dein Körper hat durch diese tägliche Sportliche Anstrengung sehr viel Energie verloren dass er wieder auffüllen will. Wenn Du Deinem Körper die Nahrung verwehrst, wirst du unweigerlich in eine Heißhungerattacke tappen.

 

Engstirnige Diät mit vielen verboten – Fressattacke

Genauso verhält es sich auch mit Diäten bei denen du eigentlich nichts essen oder trinken sollst. Es gibt einige Diäten die wahre Wunder versprechen, aber dafür darfst Du z.B. nur Kohlgerichte essen und nur Wasser trinken. Dass das nicht gesund sein kann muss ich keinem sagen. Es mag sein dass solche Diäten auf die schnelle Wirksam sind aber auf Dauer kann ich nur jedem davon abraten. Zumal solche Diäten Deinen Körper regelrecht in Fressattacken treiben. So musst Du Dich nicht wundern dass Du trotz Diät kein Gewichtsverlust verzeichnen kannst.

 

Schlafmangel

2008 machten diesbezüglich Forscher einen Versuch im Schlaflabor mit neuen Männern. Dies waren die Ergebnisse:

Die Reduktion des Schlafes auf 4,5 Stunden hatte eine Senkung des Leptin-Wertes und eine Erhöhung des Ghrelin-Wertes zur Folge. Leptin ist ein Hormon, das u.a. das Hungergefühl hemmen kann und mitunter bei der Regulierung des Fettstoffwechsels hilft. Ghrelin – „Growth Hormone Release Inducing“ – ist ein Hormon, das u.a. appetitanregend wirkt. Die Probanden berichteten zudem von einem erhöhten Hungergefühl. Auch war der Grehlin-Wert und das Hungergefühl nach dem Schlafentzug viel höher als nach 7 Stunden Schlaf, bei 4,5 Stunden Schlaf lag der Wert in der Mitte. Die Ergebnisse sind ein weiterer Beleg für einen störenden Einfluss von Schlafmangel auf die hormonelle Regulierung des Stoffwechsels. Dieser Einfluss führt auf lange Sicht zu Gewichtszunahme und in weiterer Folge zu Fettleibigkeit.

 

Trotz Diät keine Gewichtsabnahme – Ein Fazit

Du siehst, es kann viele Gründe dafür geben wieso Dein Gewicht bleibt und Deine Diät nichts bringt. Du solltest also nach und nach die einzelnen Punkte durcharbeiten und prüfen ob das Problem auf Dich zu trifft. Geh z.B. eine Woche früh ins Bett und schlaf Dich aus.

 


Schlankes Wissen Diäten ruinieren Deinen Stoffwechsel! Wieso? Hier klicken und mehr erfahren.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, Ø mit: 5,00 aus 5)
Loading...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*