Abnehmen ohne Sport und Anstrengung

Abnehmen ohne Sport

Ja es geht wirklich. Abnehmen ohne Sport ist nicht nur Wunschdenken sondern es geht. Sport spielt dabei keine Rolle.

Viele empfehlen den Sport weil es so meist etwas schneller geht. Der Körper nutz die Energie die er bekommt um es in Muskeln umzuwandeln. Da Muskeln mehr Energie benötigen, kann man so auch mehr essen ohne Fett zu speichern. Mag sein dass das Körpergewicht höher wird, aber der Fettanteil verringert sich.

 

Wie funktioniert abnehmen ohne Sport ?

Diese Frage ist eigentlich ganz einfach zu beantworten. Wenn du weniger isst als du verbrauchst, nimmst du ab! Denn dein Körper geht an die Energiereserven die in Form von Fett eingelagert sind. Würdest du zusätzlich Sport machen wäre der Energieverbrauch höher als ohne Sport. Das heißt du würdest schneller Fett verlieren. Ich sage bewusst Fett verlieren, denn wer viel Sport macht, baut gleichzeitig Muskeln auf. Muskeln wiegen mehr wie Fett, daher könnte es sein dass bei manchen zwar der Körperfettanteil singt aber das Körpergewicht steigt.

Noch wichtig beim abnehmen ohne Sport ist dass du nicht zu wenig Energie deinem Körper zur Verfügung stellt. Denn bekommt dein Körper zu wenig, gerät er in eine Unterfunktion die ihn auf Sparflamme schalten lässt. Solltest du in diese Sparflamme geraten, wird dein Körper alles an Energie speichern und einlagern was er bekommen kann. Das heißt du würdest zunehmen obwohl du weniger isst.

Den Körper aus diesem Zustand wieder herauszubekommen ist auch nicht so ganz einfach.

Kurz gesagt hast du nur die Möglichkeit die Kalorien die du zu dir nimmst zu reduzieren oder den Verbrauch ohne Sport zu erhöhen.

 

Abnehmen ohne Sport durch erhöhten Kalorienverbrauch

  • Frieren: Der Körper ist bestrebt immer die gleiche Temperatur zu halten. Bringst du deinen Körper durch kaltes Duschen oder Eiswasser zum frieren, wird er sofort anfangen zu arbeiten um die Temperatur wieder zu normalisieren.
  • Hausarbeit: Keiner mag es aber alle müssen es machen. Das positive am putzen – man verbrennt teilweise ebenso viele Kalorien wie beim Sport. Mit 20 Minuten Staubsaugern, Boden putzen oder Bügeln sind schon mal 100 Kalorien verbrannt. Beim Telefonieren auf und abgehen kosten bei 10 Minuten schon 50 Kalorien. Ist zwar nicht viel aber Kleinvieh macht auch Mist.
  • Scharfes essen: Wer kennt es nicht leckeres Chili oder essen gehen beim Chinesen kann manchmal ganz schön scharf sein, und man bekommt einen roten Kopf und fängt an zu schwitzen. Ähnlich wie beim frieren mag der Körper dieses Ungleichgewicht nicht und versucht sofort den Körper abzukühlen. Somit werden ebenfalls mehr Kalorien verbrannt.
  • Kleine Übung: Wer in der Arbeit den ganzen tag sitzen muss, der kennt es bestimmt auch dass einem dann irgendwann der Hintern weh tut. Hier hilft es auch wenn man ein paar Mal die Pobacken für 20 Sekunden, oder den Beckenboden anspannt.
  • Schlafen: Abnehmen im Schlaf, das gibt es wirklich, auch wenn es nur hier kleine Mengen sind. Aber im Schlaf ist der Insulinspiegel recht niedrig. In dieser Zeit läuft die Fettverbrennung auf Hochtouren.

 

Abnehmen ohne Sport durch weniger Kalorien

Hier ist es ganz wichtig dem Körper nicht zu wenig Kalorien zur Verfügung zu stellen. Denn sollte das der Fall sein geht dein Körper in den Sparmodus und es tut sich nix mehr ganz im Gegenteil. Also hier aufpassen!!!

  • Viel Eiweiß: Eiweiß ist gesund, macht schneller satt und hält länger. Zudem enthält Eiweiß weniger Kalorien.
  • Weniger Kohlehydrate: Hier muss man unterschieden in gute und schlechte Kohlehydrate. Die schlechten soll man nicht essen, wie Weißbrot, Brötchen oder Nudeln. Dafür aber Vollkorn, Erbsen und Bohnen.
  • Kein Fertigessen: Fertigessen sind im allgemeinen nicht sehr gesund, da sie sehr viel zusätzliches enthalten wie Emulgatoren, Zucker und Geschmacksverstärker die einen mehr von diesem Essen verlangen lassen.
  • Kein Zucker: Nicht nur in Form von Schokolade und Chips sondern auch der versteckte Zucker sollte vermieden werden. Dazu zählt ganz vorne Softdrinks wie Cola, Fanta oder Sprite. Das sind wahre Dickmacher und zudem sehr ungesund. Ein Liter enthält bis zu 40 Zuckerwürfel, und ein halber Liter ist schnell getrunken!
  • Kein Alkohol: Oder zu mindest sehr wenig, denn ein Gramm reiner Alkohol enthält 7 kcal. Das ist fast doppelt so viel, wie in einem Gramm Zucker. 20 Gramm purer Alkohol (halben Liter Bier), einem viertel Liter Wein oder drei Gläsern Schnaps sind schnell getrunken. Dazu kommt noch je nach Getränk die Kalorien aus dem Zucker, Hefe und anderen Zutaten. Weiter kommt dazu dass Alkohol den Fettabbau im Körper hemmt.

 


Schlankes Wissen Diäten ruinieren Deinen Stoffwechsel! Wieso? Hier klicken und mehr erfahren.

 

Abnehmen ohne Sport – Fazit:

Abnehmen ohne Sport ist kein Wunschdenken sondern wirklich möglich. Klar dauert es etwas länger wie wenn man Sport machen würde, aber nicht jeder ist zu faul. Manche haben auch wirklich keine Zeit oder nach einem sehr langen und harten Tag nicht mehr die Kraft dafür. Ein richtiger Sportler würde hier jetzt wahrscheinlich sein Veto einlegen und sagen für Sport ist immer Zeit, aber für jeden anderen versteh ich das schon. Mir geht es nicht anders. Ich finde es gut dass man wirklich in der Lage ist ohne Sport abzunehmen auch wenn es lange dauert und das Erfolgserlebnis nicht so toll ist. Aber wie gesagt Kleinvieh macht auch mist. In diesem Sinne alles Gute;-)

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Ø mit: 5,00 aus 5)
Loading...

Quelle

Wikipedia

Ein Gedanke über “Abnehmen ohne Sport und Anstrengung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*