Wie kann Physiotherapie bei Arthrose helfen?

Physiotherapie bei Arthrose

Wie kann Physiotherapie bei Arthrose helfen?

Bei einer Arthrose werden immer wieder Spritzen oder Operationen angeordnet und durchgeführt, doch sind sie meistens kaum von Nutzen. Dagegen kann Physiotherapie bei Arthrose helfen. Im Folgenden soll das Thema Physiotherapie bei Arthrose etwas genauer betrachtet werden, damit Du die entsprechenden Infos bei einem Arzttermin nutzen kannst. Bevor Du Dich also unter das Messer legst und eine Operation über dich ergehen lässt, denke einmal über die sanfte Behandlungsalternative bei Arthrose nach.

 

Wichtiger Baustein bei Arthrose

Du leidest unter Arthrose und möchtest gerne gemeinsam mit den Ärzten etwas dagegen tun. Die Physiotherapie kann hierbei ein sehr wichtiger Baustein sein. Die Rede ist von planmäßigen und gezielten Bewegungsübungen. Mit solchen Übungen sollen die krankheitsbedingten Funktionsstörungen ausgeglichen werden. Somit werden im Laufe der Zeit auch weitere Schäden verhindert. Damit die Physiotherapie bei Arthrose auch wirklich hilft, solltest du die Übungen unter Anleitung eines Physiotherapeuten erlernen und am Anfang auch gemeinsam mit ihm durchführen.

Der Physiotherapeut kennt genau das richtige Maß an Bewegung für die entsprechenden Gelenke. Die Physiotherapie ist ein sehr wichtiger Baustein, der leider sehr oft unterschätzt wird. Patienten, die im Anfangsstadium der Arthrose sind, können mit den richtigen Bewegungsabläufen ihre Beschwerden sehr oft komplett in den Griff bekommen. Es werden keine weiteren Medikamente oder Spritzen benötigt. Du solltest also bei Arthrose Beschwerden unbedingt mit Deinem Arzt über das Thema Krankengymnastik reden, da die Physiotherapie nur in enger Abstimmung zwischen Arzt, Patient und Therapeut helfen kann.

 

Buchempfehlung

DIE DR. FEIL STRATEGIE - Arthrose und Gelenkschmerzen überwinden

Ich selber gehöre zum Glück nicht zu den Arthrose Patienten, dafür bin ich auch sehr dankbar. Allerdings habe ich in meinem näheren Umfeld Personen die daran leiden und am liebsten würde ich Ihnen die Schmerzen einfach nehmen. Was allerdings möglich ist, ist die Möglichkeit die Schmerzen zu lindern bzw. fast schon zu überwinden. Und da wurde mir schon oft das Buch „DIE DR. FEIL STRATEGIE – Arthrose und Gelenkschmerzen überwinden“ empfohlen.

Hier klicken und das 'DIE DR. FEIL STRATEGIE - Arthrose und Gelenkschmerzen überwinden' Buch bei Amazon ansehen

 

Individuelle Bewegungspläne für den Patienten

Gerade bei der Behandlung der Arthrose gibt es nicht den einen Weg. Der Physiotherapeut erstellt in Zusammenarbeit mit Arzt und Patient einen individuellen Bewegungsplan. Dieser Bewegungsplan ist exakt auf deine Bedürfnisse, Beschwerden und auf den Zustand deiner Gelenke ausgerichtet. Die Ziele der Physiotherapie bei Arthrose sind klar festgelegt und lauten

  • Beweglichkeit
  • Schmerzlinderung
  • Stabilisierung
  • Mobilisierung
  • Kräftigung
  • Gelenkschutz
  • Operationsnachsorge

Damit diese Ziele erreicht werden können, wird dein Physiotherapeut verschiedene Übungen miteinander kombinieren. Es gibt unterschiedliche Bewegungen. Während die einen aktiv ausgeführt werden, gibt es auch die sogenannten passiven Bewegungen. Bei den passiven Bewegungen mobilisiert der Therapeut die Gelenke. Andere Übungen wiederum trainieren nicht nur die Kraft, sondern auch die Ausdauer und die Belastbarkeit. Die letzte Gruppe der Übungen soll für Entspannung sorgen. Neben den Übungen für die Gelenke gibt es aber noch viel mehr, was die Physiotherapie für Dein Problem bereithält. Die Rede ist hier von Atem- und Entspannungsübungen sowie von verschiedenen Massagetechniken. Teilweise erfolgen die Massagetechniken mithilfe von Wärme oder aber im Wasser und an verschiedenen Geräten.

 

Worauf solltest du achten?

Ganz wichtig ist, dass das sanfte Training deiner Muskeln die Beweglichkeit der Sehnen und Bänder fördert, denn nur durch dieses Zusammenspiel können die Gelenke stabilisiert werden. Sind Deine Knorpel bereits geschädigt, dann ist es möglich, dass die Sehnen und die Bänder den Verlust der Stabilität bis zu einem gewissen Grad kompensieren können. Des Weiteren sorgt die Bewegung dafür, dass der Knorpel mit der wichtigen und nährstoffhaltigen Gelenkflüssigkeit versorgt wird.

Dies wirkt einem weiteren Abbau Deines Knorpels vor. Im Laufe der Physiotherapie wird dein Therapeut auch auf Fehl- und Schonhaltungen achten, die sich im Laufe der Zeit bei Dir eingeschlichen haben. Sanft wird der Therapeut versuchen dies zu korrigieren und gemeinsam mit Dir einen Plan erarbeiten, wie Du Deinen Alltag leichter bewältigen kannst. In erster Linie sollen deine Gelenke vor Fehl- und Überbelastungen geschützt werden. Diese entstehen meist unbewusst durch Haltungsfehler, falsches Tragen von Lasten oder einfach durch falsche Bewegungsmuster in deinem Alltag.

 

Übungen für zu Hause

Solltest Du im Raum München wohnen, kann Dir das Team von der mobilen Praxis für Physiotherapie by Katrin Loch in München gerne Übungen zeigen, die du ohne weiteres auch zu Hause durchführen kannst. Du musst also nicht immer zwingend in eine Praxis gehen, wenn Du Deinem Körper etwas Gutes tun willst. Viele der Übungen kannst Du nach einer gewissen Zeit alleine und ohne Anleitungen durchführen. So kann auf der einen Seite dein Trainingsplan abgerundet werden, denn Du weißt, wann Du Dir welche Übungen am ehesten zutrauen kannst und auf der anderen Seite, können mit den Übungen zu Hause auch mal ausgefallene Termine ersetzt werden.

Du musst dir bei Arthrose in jedem Fall klarmachen, dass die Physiotherapie nur helfen kann, wenn Du regelmäßig über einen längeren Zeitraum die Übungen machst. Es lohnt sich also in jedem Fall für Dich mit einem Arzt zu sprechen und nicht einfach auf Medikamente und Operationen zu setzen. Die Behandlung kann so viel sanfter erfolgen, ohne dass es zu weiteren Nebenwirkungen kommt. Du wirst schnell merken, dass es sich lohnt, aktiv an der Arthrose zu arbeiten, denn dein Leben wird wieder lebenswerter und Du kannst fast ohne Schmerzen den Alltag genießen.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Ø mit: 5,00 aus 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.