10 ungesunde Nahrungsmittel die als gesund wirken

ungesunde Nahrungsmittel

Heute sehen wir uns ungesunde Nahrungsmittel an die im Grunde gesund wirken oder dick machen. Viele sind mehr oder weniger bekannt, andere nicht.

Stellt sich Dir da nicht auch die Frage wieso es manche Firmen schaffen Ihre Kalorienbomben mit teilweise schlechten Zutaten als gesund zu verkaufen? Ich denke dass es nicht nur am ausgeklügelten Marketing liegen kann.

Aber lassen wir die Frage mal offen und sehen uns nachfolgend die einzelnen Nahrungsmittel an. Sicherlich wird etwas fehlen, aber ich würde mich freuen wenn Du einfach das Kontaktformular verwendest um mich darauf hinweist. Sobald ich genug  ungesunde Nahrungsmittel zusammen habe gibt es einen zweiten Beitrag.

 

 

Kleiner Tipp!

Als Möglichkeit den kleinen Hunger zwischendurch zu bekämpfen habe ich für mich den Smoothie entdeckt. Mit den richtigen Rezepten wirst Du fitter und sparst Dir unnötige Kalorien. Mit einem Klick auf die unteren Bilder wirst Du zu Amazon weitergeleitet. Viel Spaß beim Mixen.

 

Ungesunde Nahrungsmittel 1: Cornflakes & Co.

Die meisten von uns Essen Sie zum Frühstück und vor Allem Kinder lieben sie ganz besonders. Was eigentlich als schnelles und gesundes Frühstück gedacht war, ist heute kaum noch in der Ursprungsform vorhanden. Erfunden wurden Cornflakes von den Brüdern Harry und Will Kellogs. Dr. Harry Kellogs trieb die Entwicklung voran um bei seinen Patienten das Herzinfarktrisiko und die Fettleibigkeit zu reduzieren. Ursprünglich war in Cornflakes auch kein Zucker da es als Dickmacher bekannt ist. Erst der Bruder Will Kellogs fügte Zucker hinzu um den Geschmack zu verbessern. Heutzutage sind bei manchen Cornflakes Herstellern fast 42% Zucker.

Cornflakes sollten auf dem Frühstückstisch nichts zu suchen haben. Und wenn doch, dann zumindest ohne Zucker.

 

donuts

Ungesunde Nahrungsmittel 2: Donuts, Muffins & Co.

Auch wenn sie verdammt lecker sind. Donuts und Muffins gehören leider nicht auf den Teller. Sie bestehen leider zu mindestens 35% aus Transfettsäuren. Und Transfettsäuren sind leider die schlimmsten Fette die Du essen kannst. Sie führen zu Krebs, Schlaganfällen und Herzkrankheiten.

Zudem machen sie dick! Ein Donut hat im Schnitt 300 Kalorien und ist vollgestopft mit Zucker und Zusatzstoffen.

 

Ungesunde Nahrungsmittel 3: Müsli aus dem Supermarkt

Mal ehrlich! Hast Du Dir schon einmal angesehen was in dem Billig Müsli aus dem Markt so alles drin ist? Neben einem Haufen Zucker reichlich Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker und Süßstoffe. Letzteres findest Du aber in erster Linie nur in der Light Variante.

Kleiner Tipp: Misch Dir Dein Müsli selber. Achte darauf dass alle Zutaten aus guten Quellen kommen.

 

Ungesunde Nahrungsmittel 4: Sportgetränke

Viele Menschen denken dass Sportgetränke, wegen dem Namen, gesund sind. In Wirklichkeit sind sie das für den durchschnittlichen Menschen aber nicht! Solange Du nur im Büro sitzt und danach auf dem Sofa sind Sportgetränke Tabu. Auch das kurze abendliche Workout reicht da nicht aus weil Sportgetränke in erster Linie für High End Sportler gedacht sind. Sie brauchen schnell Energie und Mineralstoffe. Solange Du nicht jeden Abend oder Morgen einen Triathlon läufst, Finger weg davon.

 

Ungesunde Nahrungsmittel 5: Fertige Salate

Schnell, fertig und auch lecker. Da kann man nichts sagen vor Allem wenn man unterwegs ist. Oft mit kleinen Specials wie Schinken, Käse und Ei. Das Dressing liegt auch bereit. Nur noch rein, schütteln und fertig. Leider ist so ein fertiger Salat aber oft mit Schimmelpilzen und Keimen infiziert. Im Allgemeinen ist er natürlich nicht so frisch und nahrhaft wie ein frischer Salat. Wenn DU die Möglichkeit hast, wasch den Salat zuerst und kauf keine Schale oder Tüte in der Du schon ein welkes Blatt siehst.

 

Säfte enthalten eine hohe Energiedichte

Ungesunde Nahrungsmittel 6: Fruchtsäfte

Richtig lecker, kalt serviert kann ein Fruchtsaft mal eine gute Abwechslung zu Wasser, Tee oder Sprudel sein. Allerdings sollte es auch dabei bleiben. Fruchtsäfte haben nämlich einen Haufen Fruchtzucker  und Kalorien. Kurz gesagt sie machen bei übertriebenem Konsum dick. Billige Säfte enthalten auch noch künstliche Zutaten und auch einen Haufen beigesetzten Zucker.

 

Ungesunde Nahrungsmittel 7: Energieriegel

Energieriegel sind nur für einen Zweck entwickelt worden und der steckt bereits im Namen. Sie sollen Energie liefern und dass machen sie auch sehr gut. Dir sollte aber auch klar sein was Dein Körper mit überschüssiger Energie macht. Genau er speichert es in Fettpolstern. Energieriegel sind also nur etwas für Dich wenn Du Dich regelmäßig und intensiv bewegst. Auch hier solltest Du nicht sparen und billige Produkte kaufen. In Ihnen stecken oft Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe und künstliche Süßungsmittel.

 

Ungesunde Nahrungsmittel 8: Margarine

Als Butterersatz ist die Margarine heute nicht mehr aus den Supermärkten wegzudenken. Leider gehört die Margarine bei vielen Menschen auch auf den Frühstückstisch. Leider! Damit die Pflanzenöle in der Margarine fest und somit streichfähig werden müssen sie chemisch gehärtet werden. Wenn Du dennoch nicht auf Deine Margarine verzichten willst solltest Du einfach darauf achten dass der Anteil von gesättigten Fettsäuren und Transfetten möglichst klein ist.

 

Ungesunde Nahrungsmittel 9: Subway Sandwich

Kannst Du Dich an Deine letzte Subway Werbung erinnern? Kam Dir das Essen dort nicht auch sehr frisch, knackig und gesund vor? Erklärtes Ziel des Subway Konzerns ist es uns allen klar zu machen dass dieses Fast Food das gesündeste ist. Das stimmt so leider nicht. Auch hier steckt im Essen viel Zucker, Zusatzstoffe, Fette, Kalorien usw. Lass Dich einfach nicht davon täuschen und behalte immer Deinen eigenen Kopf auch wenn die Werbung etwas anderes Verzapft.

 

Auch trockene Früchte haben viele Kalorien

Ungesunde Nahrungsmittel 10: Getrocknete Früchte

Früchte sind gesund und lecker. So haben auch getrocknete Früchte dieses Image abbekommen. Leider steckt in getrockneten Früchten viel Zucker! Durch den Trocknungsprozess wird der Frucht Wasser entzogen und der Zuckergehalt bleibt erhalten. Wird bei der Trocknung nicht genau gearbeitet gehen sogar die meisten Vitamine flöten.

So, das war’s. Ich hoffe Du hattest ein paar Aha Effekte und wirst zukünftig darauf achten diese Nahrungsmittel zu meiden oder weniger davon zu essen.

Ich selbe konnte es zuerst auch nicht glauben dass z.B. Subway Sandwiches genauso schlecht sind wie normales Fast Food. Da bin ich auch wie viele auf die Werbung hereingefallen.

 

Kleiner Tipp!

Als Möglichkeit den kleinen Hunger zwischendurch zu bekämpfen habe ich für mich den Smoothie entdeckt. Mit den richtigen Rezepten wirst Du fitter und sparst Dir unnötige Kalorien. Mit einem Klick auf die unteren Bilder wirst Du zu Amazon weitergeleitet. Viel Spaß beim Mixen.

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Stimmen, Ø mit: 5,00 aus 5)
Loading...

 

Quelle

Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*