Magnesiummangel verhindert das Abnehmen

Magnesiummangel verhindert das Abnehmen

Wie vor kurzem versprochen, möchte ich mir Heute das Thema Magnesium und Abnehmen ansehen. In letzter Zeit habe ich viel gelesen und ausprobiert und es deutet tatsächlich vieles darauf hin dass Magnesiummangel tatsächlich dick macht. Ausgelöst wird der Magnesiummangel oft durch eine Weizen- und Weißmehl lastige Ernährung. In fast allen Produkten steckt aber tatsächlich Weizen Z.B.:

  • Brot und Brötchen
  • Nudeln
  • Pizza
  • Lasagne
  • Maultaschen
  • Und vielem mehr

 

Wieso macht Magnesiummangel dick?

Naja, Magnesiummangel macht nicht nur dick! Es verhindert auch das bereits eingelagerte Fett nicht verschwinden und sorgt nachweislich für einige ernstzunehmende Folgeerkrankungen. Hier eine kleine Zusammenfassung auf das Abnehmen bezogen:

 

Fresssucht durch Magnesiummangel

Unser Körper ist keines falls blöd. Jedes Organ ist auf den gesamtbetrieb abgestimmt und sorgt für spezielle Aufgaben. Für diese Aufgaben benötigt der Körper und seine Bestandteile Energie, Vitamine, usw. Wenn der Körper aber einen speziellen Stoff zum Überleben nicht mehr hat entwickelt er eine Fresssucht.

Genau das passiert beim Magnesiummangel. Der Körper sorgt dafür dass Du einen kaum zu bändigenden Heißhunger verspürst. Ab einem bestimmten Grad setzt Dein logisches Denken aus und Du futterst Dich querbeet durch den Kühlschrank oder die Fast Food Speisekarte.

 

Produktempfehlung

Hier möchte ich Dir noch ein Programm vorstellen das Du nutzen kannst um abzunehmen und gleichzeitig Fit zu werden. Es bietet einen abgestimmten Ernährungs- und Fitness-plan. Du kannst Dir das Programm einfach und risikofrei ansehen. Einfach auf das Bild oder den Link darunter klicken.

Fett Weg Faktor

Hier klicken und das „Fett Weg Faktor“ - System von Dr. Charles 60 Tage risikofrei testen!

 

Blockade des Fettabbaus

Magnesium sorgt zusammen mit Insulin für die Senkung des Blutzuckerspiegels. Ist zu wenig Magnesium vorhanden, kann das Insulin nicht arbeiten. In der Folge steigt der Blutzuckerspiegel und Dein Körper schüttet immer mehr Insulin aus um dieses Problem unter Kontrolle zu bekommen.

Leider hat Insulin einen Nachteil. Es hemmt bzw. verhindert den Fettabbau und fördert gleichzeitig die das Speichern des Fettes. Insulin kann also, abgesehen von schwerwiegenden anderen Folgen wie Diabetes, dick machen.

 

Hemmung der Fettverdauung

B-Vitamine und Magnesium steuern die korrekte Aufnahme von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten über die Verdauung. Dabei werden spezielle Enzyme aktiviert. Wenn es jetzt gar kein bzw. zu wenig Magnesium gibt, kann dieses Enzym nicht aktiviert werden und es kommt zur fehlerhaften Verarbeitung der Nahrung. Auch das kann zu Blutzuckerspiegel stark schwanken und somit auch für Übergewicht sorgen.

 

Magnesium Aufnahme sichern

Nicht nur wenn Du vor hast abzunehmen, auch wenn Du fit durch den Tag schreiten willst und schwere Folgeerkrankungen vorbeugen willst, solltest Du dafür sorgen das ausreichend Magnesium in Deiner Nahrung steckt.

Der tägliche Magnesiumbedarf liegt bei folgenden Werten:

LebensalterMagnesium-Menge (mg/Tag)
Kinder80-170 mg
Jugendliche 230-400 mg
Erwachsene300-400 mg
Schwangere310 mg
Stillende390 mg

 


Schlankes Wissen Diäten ruinieren Deinen Stoffwechsel! Wieso? Hier klicken und mehr erfahren.

 

Wie komme ich an ausreichend Magnesium?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Magnesium aufzunehmen:

  1. Ernährung
  2. Nahrungsergänzungsmittel
  3. Medikamente

Es gibt sicherlich noch weitere Möglichkeiten. Vor einer kurzen Weile hörte ich von der Möglichkeit Magnesium durch die Haut aufzunehmen. Naja. Ich denke nicht dass wir das tatsächlich nötig haben wenn wir uns gesund ernähren.

Gut! Gesund ernähren und Arbeiten ist nicht immer so einfach. Das kenne ich selber es gibt immer wieder die Tage die einem tatsächlich keine Zeit lassen um sich ein leckeres und gesundes „Mampf“ zuzubereiten. In diesem Fall kann aus meiner Sicht auf jeden Fall auch zu Nahrungsergänzungsmitteln gegriffen werden. Ich habe hier sehr gute Erfahrungen mit dem Produkt von Fairvital gemacht das Du durch den Link hier unten bei Amazon ansehen und auch kaufen kannst.

Magnesium bei Amazon ansehen

Magnesium bei Amazon ansehen

 

Ansonsten solltest Du auf Deine Ernährung achten. Esse einfach regelmäßig folgendes:

  • Blattsalat
  • Hülsenfrüchte
  • Nüsse
  • Samen
  • Bananen
  • Algen
  • Sprossen
  • Eier
  • Fleisch

Wenn Du jede Woche etwas davon auf dem Speiseplan hast, kann eigentlich nichts schief laufen.

Jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg beim Abnehmen und glaube ganz fest an Dich.

Damian

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Ø mit: 5,00 aus 5)
Loading...

Quelle

Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.