Video: Folgen dramatisch falscher Nahrungserziehung

Video: Folgen dramatisch falscher Nahrungserziehung

Hast Du Dich schon einmal gefragt wieso wir so viele ungesunde Gewohnheiten bilden wenn es um unser körperliches Wohlbefinden geht? Hast Du Dir schon einmal überlegt ob es tatsächlich an dem Essen liegt oder ob es uns einfach schon durch Erziehung in unsere Psyche gelegt wurde.

Mittlerweile ist vielen bekannt dass eine Vielzahl von Lebensmitteln süchtig machen und wir diese Lebensmittel bereits in einem sehr jungen Alter konsumieren. Was in erster Linie von unseren Eltern im Speiseplan eingeführt wurde. Es gibt ausreichend Studien dafür dass z.B. Zucker wie Heroin süchtig macht. Vielen Eltern ist das aber nicht bekannt.

 

Ich möchte keinen Elternteil verurteilen. Auch ich habe erst vor kurzer Zeit erfahren wie sich die einzelnen Lebensmittel auf Menschen auswirken. So wissen die meisten Eltern auch nicht was Sie Ihren Kindern mit bestimmten Nahrungsmitteln antun.

Wenn Kindern bereits in diesem jungen Alter beigebracht wird stark Zucker lastig oder auch stark Kohlenhydrat lastig zu essen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch dass Sie das für Ihr weiteres Leben übernehmen und möglicherweise an Ihre eigenen Kinder weitergeben. Es entsteht ein Teufelskreis der unbedingt gebrochen werden muss.

 

Ein Video der Tatsachen und der Warnung

Im hier dargestellten Video lässt sich sehr gut beobachten was passieren kann wenn die Geschichte sich bis zu Ihrem Ende durchzieht. Du lernst hier in ein paar Sekunden Jim  kennen der in ein paar kurzen Sekunden sein vergangenes Leben zurückspult.

Sieh es Dir an und überlege danach ob Du Deinen Kindern, Freunden, Familie und zu guter Letzt Dir selber genau dasselbe antust.

Leider ist das Video in Englisch. Die dargestellten Bilder reichen aber vollkommen aus.

 

Was kannst Du tun?

Hilf Deinen Kindern und Dir selber dabei nicht dieses Schicksal zu erleiden. Das Leben ist viel zu schön um so schnell an Übergewicht zu sterben. Du kannst einiges tun um diesen Teufelskreis zu brechen. Hier ein paar Tipps:

  • Verzichte so oft Du kannst auf Zuckerhaltige Nahrungsmittel. Das Zeug macht nur süchtig. Wenn Du es 3-4 Wochen ohne Zucker schaffst, ist die Sucht übrigens besiegt und die Lust nach Süßen nicht mehr vorhanden.
  • Iss so viel frisches Gemüse wie nur möglich.
  • Verzichte auf Fast Food.
  • Versuche so wenige Weißmehlprodukte wie Brötchen und Nudeln zu essen. Isolierte Kohlenhydrate machen einfach nur dick.
  • Trinke viel Wasser und verzichte auf gesüßte Limonaden.
  • Verzichte auf Säfte. Sie haben meistens Zucker intus.
  • Versuche so gut wie möglich abzunehmen. Beachte dabei nur Dein Spiegelbild! Vergiss Waagen und den BMI. Du musst Dir gefallen und Dich natürlich wohl fühlen.

Durchbrich den Teufelskreis den Dir Deine Erziehung und die Lebensmittelindustrie auferlegt haben und mache die Welt ein Stück besser.

 

Mein Tipp

Fett Weg FaktorMit dem Fett Weg Faktor kannst Du, wie Tausende vor Dir, Dein Übergewicht loswerden und Deinen Körper aufbauen. Dazu wird Dir ganz einfach die richtige Ernährungsmethode nähergebracht, Du bekommst Rezepte und selbstverständlich ist auch ein Trainingsplan vorhanden.

Ultraschall Kavitation

Hier klicken und das „Fett Weg Faktor“ - System von Dr. Charles 60 Tage risikofrei testen!

 

Viel Erfolg und danke fürs lesen.

Liebe Grüße Damian

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Stimmen, Ø mit: 5,00 aus 5)
Loading...

Quelle

Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.