Muskelkater erste Hilfe bei Schmerzen

Muskelkater erste Hilfe bei Schmerzen

Muskelkater erste Hilfe . Hast Du mal wieder beim Training übertrieben oder wolltest vor Deinen Kumpels nicht klein beigeben? Die Rechnung kommt oft schon am gleichen Tag. Muskelkater! Oft ist er am nächsten oder dem weiteren Tag noch schlimmer. In diesem Beitrag soll es darum gehen was Du als erste Hilfe bei Muskelkater tun kannst und was Du tun kannst um Muskelkater zu vermeiden.

 

Ein kostenloses eBook für Dich!

Du willst abnehmen? Kein Problem. Hier haben wir ein paar kostenlose Tipps für Dich zusammengefasst in einem eBook!

Meld Dich für unseren Newsletter an und Du erhältst einen Download Link.

Keine Sorge! Deine Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Was ist Muskelkater?

Immer wenn es heiß her geht kommt er. Der Muskelkater. Leider wissen aber viele nicht was Muskelkater überhaupt ist.

Muskelkater entsteht genau dann wenn Muskeln belastet werden die der Belastung nicht gewachsen sind. Z.B. durch Sport oder auch durch ungewohnte Anstrengung bei der Arbeit.

Durch die Überbeanspruchung entstehen in den Muskelfasern ganz feine Risse. Durch diese Risse kann Körperflüssigkeit in den Muskel eindringen und es bilden sich im Verlauf von 1-2 Tagen Ödeme die anschwellen und die bekannten Muskelkater Schmerzen hervorrufen.

WICHTIG!
NO PAIN, NO GAIN! Ist OUT! Es muss nicht wehtun um erfolgreich zu sein. Eine dezente Trainingseinheit ist viel effektiver als die  schmerzhafte weil man danach wegen Muskelkater nicht aufhören muss.

 

Muskelkater erste Hilfe! Was hilft wirklich?

Wenn Du bereits Muskelkater hast und er Dich ärgert gibt es nur eine Sache die zu 100% hilft. Gönn Dir Ruhe und Zeit. So wie der Muskelkater gekommen ist, so wird er auch wieder gehen. Folgendes solltest Du zur ersten Hilfe aber unbedingt beachten:

Muskelkater erste Hilfe – Kein Sport nur leichte Bewegung

Während sich Deine Muskeln vom Muskelkater erholen, ist es unbedingt notwendig dass Du keinen Sport machst! Dass würde den Heilungsprozess im Muskel stören und Du hättest länger damit zu kämpfen.

Im Gegensatz hierzu ist aber eine leichte und anregende Bewegungseinheit z.B. beim Schwimmen und spazieren gehen erwünscht. Sie fördert die Durchblutung des Muskels und hilft so bei der Regeneration.

Muskelkater erste Hilfe – Bäder und Sauna

Neben leichten Bewegungseinheiten kann Entspannung in Form von Bädern oder einem Sauna Besuch Wunder wirken. Die Wärme regt ebenso die Durchblutung an und hilft bei der schnelleren Regeneration. Dem Bad können zudem Kräuter beigesetzt werde die ebenfalls die Durchblutung steigern. Z.B. Rosmarin und Eukalyptus

Muskelkater erste Hilfe – Stoffwechsel anregen

Auch der Stoffwechsel regt die Durchblutung der Muskeln in Deinem Körper an. Anregen kannst Du ihn mit verschiedenen Lebensmitteln und Getränken. Ich habe hierfür vor einiger Zeit einen Beitrag geschrieben. Zum Beitrag „Stoffwechsel anregen“.

Muskelkater erste Hilfe – Keine Massagen

Ich habe schon oft gehört dass Menschen der Ansicht waren dass Massagen bei Muskelkater helfen. Dass ist aber falsch. Dein Muskel braucht jetzt Ruhe und muss geschont werden.

 

 

Muskelkater vermeiden

Dabei kann es so einfach sein den Muskelkater zu vermeiden. Hierzu musst Du nur diese Punkte beachten:

 

Punkt 1 um Muskelkater zu vermeiden ist Selbsteinschätzung

Der erste und meiner Ansicht nach wichtigste Punkt um Muskelkater zu vermeiden ist seinen eigenen Körper zu kennen und Überanstrengung erst recht zu vermeiden.

Auch wenn Du mitten im Training bist und Deine Form verbessern willst ist nur eine moderate Steigerung der Intensität empfehlenswert. Stell Dir einen Trainingsplan zusammen der langsam aufbaut!

 

*Willst Du abnehmen? Hier eine kleine Empfehlung von uns:

Dein „Kickstart“ in ein neues Leben

In diesem Programm lernst Du zu welchen Leistungen Dein Körper fähig ist und wie schnell Du dadurch abnehmen kannst.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Verschwende keine Zeit mehr und starte durch indem Du auf den Button klickst!

Hier klicken und risikofrei das 14 Tage intensiv Programm ausprobieren

 

Punkt 2 um Muskelkater zu vermeiden ist Aufwärmen

Wie der Motor im Auto, ist es auch mit Muskeln wichtig sie vor der kompletten Leistungseinforderung auf Betriebstemperatur zu bringen. Vor dem Training solltest Du also Aufwärmübungen machen. Das fördert die Durchblutung, steigert die Funktionalität Deiner Muskulatur und vermindert das Verletzungsrisiko.

 

Punkt 3 um Muskelkater zu vermeiden ist langsam aufhören

Wenn Du Dein Training langsam zu einem Ende bringst, solltest Du es langsam auslaufen lassen und nicht abrupt stoppen.

Empfehlung:

Kräuterhof Pferdebalsam wärmend - Extra stark 500ml - Massagegel - Unterstützend bei Gelenkbeschwerden, Rückenverspannungen und Muskelkater

Kräuterhof Pferdebalsam wärmend - Extra stark 500ml - Massagegel - Unterstützend bei Gelenkbeschwerden, Rückenverspannungen und Muskelkater
  • Massage-Gel mit wohltuenden Kräutern
  • Extra starke, wärmende Wirkung
  • Gegen Verspannungen
Jetzt kaufen *Aktueller Amazon Preis: 7,15 €
Zuletzt aktualisiert am: 02.07.2020 um 18:09 Uhr.

 

Punkt 4 um Muskelkater zu vermeiden sind Dehnübungen

Abschließend beendest Du Deinen Trainingsplan mit Dehnübungen die die Muskelfunktionalität wieder in Ihren Normalmodus zurücksetzen.

 

Es ist nicht schwer Muskelkater vorzubeugen. Ich hoffe dass Dir diese Punkte und auch die Muskelkater erste Hilfe helfen zukünftig keinen Muskelkater mehr  zu erleiden bzw. ihn schneller loszuwerden.

 

Quelle

Wikipedia

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

2 Gedanken zu “Muskelkater erste Hilfe bei Schmerzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.