Gratis MP3 für Dich Werbung*

 
Gesunder Körper5 Ursachen für Juckreiz am Po

5 Ursachen für Juckreiz am Po

Ein juckender Po kann sehr unangenehm sein. Was sind aber die Ursachen und was kann man dagegen tun?

5 Ursachen für Juckreiz am Po

Wer hatte nicht schon einmal Juckreiz am Po. Fast jeder kennt es, doch kaum einer spricht darüber. Dieses sensible Thema spricht kaum Jemand an, da die meisten einfach immer von mangelnder Hygiene ausgehen. Doch es gibt weitaus mehr Ursachen.

Die 5 Ursachen für Juckreiz am Po

Ein juckender Po kann auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein. Hier sind fünf mögliche Ursachen:

  1. Hautirritationen: Hautirritationen im Analbereich können durch Reibung, übermäßiges Schwitzen, allergische Reaktionen auf bestimmte Produkte wie Seifen oder Reinigungsmittel, oder durch häufigen Stuhlgang verursacht werden.
  2. Hämorrhoiden: Hämorrhoiden sind geschwollene Venen im Rektum und Anus. Sie können Schmerzen, Juckreiz und Blutungen verursachen. Hämorrhoiden können durch Verstopfung, Schwangerschaft, sitzende Lebensweise oder eine familiäre Veranlagung verursacht werden.
  3. Pilzinfektion: Eine Pilzinfektion im Analbereich kann zu Juckreiz und Rötungen führen. Pilzinfektionen können durch eine übermäßige Feuchtigkeit, schlechte Hygiene oder eine geschwächte Immunabwehr verursacht werden.
  4. Ekzem: Ein Ekzem im Analbereich kann durch allergische Reaktionen, Reibung oder trockene Haut verursacht werden. Es kann zu Rötungen, Schwellungen und Juckreiz führen.
  5. Wurmbefall: Ein Wurmbefall kann zu starkem Juckreiz im Analbereich führen, insbesondere nachts. Würmer legen ihre Eier in der Nähe des Anus ab, was zu Juckreiz und Irritationen führen kann.

Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um die genaue Ursache des juckenden Po zu ermitteln und die entsprechende Behandlung zu erhalten.

Weiteres zum Thema:

Medolin® Hämorrhoiden Gel - Gegen Schwellungen, Juckreiz, Schmerzen & Blutungen - Entzündungshemmend - Hämorrhoiden Salbe - Wissenschaftlich bestätigte Wirkung, 40 ml

Medolin® Hämorrhoiden Gel - Gegen Schwellungen, Juckreiz, Schmerzen & Blutungen - Entzündungshemmend - Hämorrhoiden Salbe - Wissenschaftlich bestätigte Wirkung, 40 ml
  • BESTÄTIGTE WIRKSAMKEIT: Die Inhaltsstoffe des Medolin Hämorrhoiden Gels haben eine wissenschaftlich bewiesene Wirksamkeit. Es handelt sich um ein zertifiziertes Medizinprodukt in der EU.
  • DURCHDACHTE WIRKWEISE: Die Hämorrhoiden Salbe bildet eine entzündungshemmende Schutzschicht um die betroffenen Stellen. Diese Schicht stellt die Normalität im Anusbereich wieder her.
  • BEKÄMPFUNG DER SYMPTOME: Unser zertifiziertes Produkt wirkt abschwellend und reduziert effektiv Schmerzen, Juckreiz, Schmerzen, Blutungen sowie Brennen, bedingt durch äußerliche Hämorrhoiden.
Zuletzt aktualisiert am: 15.06.2024 um 06:11 Uhr | Bildquelle: Amazon Partnerprogramm | Affiliate Link*

 

Juckender Po durch Hautirritationen

Wenn du einen juckenden Po durch Hautirritationen hast, gibt es einige Dinge, die du tun kannst, um die Symptome zu lindern und die Ursache der Irritationen zu vermeiden. Zum Beispiel solltest du lockere Kleidungsstücke tragen, um Reibung und Irritationen zu vermeiden, sowie milde und parfümfreie Seifen und Reinigungsmittel verwenden. Stelle sicher, dass du den Analbereich gründlich abtrocknest und übermäßiges Schwitzen vermeidest, indem du atmungsaktive Kleidung trägst und dich regelmäßig duschst. In einigen Fällen kann es auch hilfreich sein, eine beruhigende Salbe oder Lotion auf den betroffenen Bereich aufzutragen.

 

Hämorrhoiden sorgen für Juckreiz am Po

Wenn du einen juckenden Po aufgrund von Hämorrhoiden hast, gibt es einige Schritte, die du unternehmen kannst, um die Symptome zu lindern und die Ursache der Hämorrhoiden zu behandeln. Hier sind einige Tipps:

  • Verwende feuchtes Toilettenpapier, um den Analbereich sanft zu reinigen, und vermeide rauen Toilettenpapier.
  • Vermeide anhaltendes Sitzen auf der Toilette, um unnötigen Druck auf den Anus zu vermeiden.
  • Vermeide Verstopfung, indem du ballaststoffreiche Lebensmittel isst, ausreichend Flüssigkeit trinkst und regelmäßig Sport treibst.
  • Trage lose Kleidung, um Reibung und Irritationen zu minimieren.
  • Verwende ein Sitzbad mit warmem Wasser, um Schmerzen und Juckreiz zu lindern.

In einigen Fällen kann eine Operation erforderlich sein, um die Hämorrhoiden zu entfernen.

 

Juckender Po durch Pilzinfektionen

Wenn du einen juckenden Po aufgrund einer Pilzinfektion hast, solltest Du folgendes tun um die Symptome zu lindern und die Infektion zu behandeln. Hier sind einige Tipps:

  • Verwende eine antifungale Salbe oder Creme, die du in der Apotheke oder auf Rezept deines Arztes erhältst.
  • Vermeide enganliegende Kleidung, um Reibung und Irritationen zu minimieren.
  • Wasche den Analbereich gründlich und trockne ihn sorgfältig ab.
  • Vermeide übermäßiges Schwitzen, indem du atmungsaktive Kleidung trägst und dich regelmäßig duschst.
  • Vermeide es, den betroffenen Bereich zu kratzen, um eine weitere Ausbreitung der Infektion zu vermeiden.

Wenn die Infektion schwerwiegend ist, kann eine orale antifungale Medikation erforderlich sein.

 

Jucken durch Ekzeme

Wenn Ekzeme am Po Deinen Juckreiz auslösen, kannst Du die nachfolgenden Tipps versuchen:

  • Verwende eine milde und parfümfreie Seife oder Reinigungsmittel, um den Analbereich zu reinigen.
  • Vermeide eng anliegende Kleidung, um Reibung und Irritationen zu minimieren.
  • Vermeide es, den betroffenen Bereich zu kratzen, um eine weitere Verschlimmerung der Ekzeme zu vermeiden.
  • Trage lockere Kleidung aus atmungsaktiven Materialien, um übermäßiges Schwitzen zu minimieren.
  • Trage eine beruhigende Salbe oder Lotion auf den betroffenen Bereich auf, um den Juckreiz zu lindern.
  • Vermeide allergieauslösende Substanzen wie bestimmte Lebensmittel, Kosmetika oder Reinigungsmittel.

 

Wurmbefall sorgt für einen juckenden Po

Hier sind einige Tipps, wenn Du Würmer hast:

  • Verwende eine verschreibungspflichtige Entwurmungsmedikation, die von einem Arzt verschrieben wird.
  • Wasche die Bettwäsche, Handtücher und Kleidung, um eine weitere Ausbreitung der Würmer zu vermeiden.
  • Halte den Analbereich sauber und trocken, um Reizungen zu minimieren.
  • Vermeide Kratzen oder Berühren des betroffenen Bereichs, um die Ausbreitung der Würmer auf andere Körperstellen zu vermeiden.
  • Wasche regelmäßig die Hände, um die Übertragung von Würmern auf andere Personen zu vermeiden.

 

Hausmittel können bei Juckreiz am Po helfen
Hausmittel können bei Juckreiz am Po helfen1

Hausmittel wenn es After juckt

Es gibt einige Hausmittel, die du ausprobieren kannst, um den Juckreiz am Po zu lindern. Hier sind einige Möglichkeiten:

  1. Haferflockenbad: Füge eine Tasse Haferflocken in warmem Badewasser hinzu und bade darin für etwa 15-20 Minuten. Haferflocken kaufen*
  2. Apfelessig: Tränke ein sauberes Tuch in verdünntem Apfelessig und lege es auf den betroffenen Bereich. Lasse es für 10-15 Minuten einwirken. Apfelessig kaufen*
  3. Aloe Vera: Trage frisches Aloe Vera Gel auf die betroffene Stelle auf, um den Juckreiz zu lindern. Aloe Vera kaufen*
  4. Kokosöl: Trage Kokosöl auf den betroffenen Bereich auf, um Feuchtigkeit zu spenden und den Juckreiz zu lindern. Kokosöl kaufen*
  5. Teebaumöl: Verdünne ein paar Tropfen Teebaumöl in Wasser und trage die Mischung auf den betroffenen Bereich auf, um den Juckreiz zu lindern. Teebaumöl kaufen*

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Hausmittel keine vollständige Behandlung ersetzen können.

Hausmittel ansehen:

HIQILI Teebaumöl 100ml, 100% Reines Natürliches Ätherisches Öl Aromatherapieöl für Diffuso, Pickel, Haut, Nagel, Bad, Creme DIY

HIQILI Teebaumöl 100ml, 100% Reines Natürliches Ätherisches Öl Aromatherapieöl für Diffuso, Pickel, Haut, Nagel, Bad, Creme DIY
  • HAUTPFLEGE: HIQILI Hochwirksames Teebaumöl beseitigt Akne und Mitesser. Geben Sie 1-2 Tropfen Teebaumöl zu Ihren Hautpflegeprodukten oder verdünnen Sie es zu 50% mit einem Trägeröl und tragen Sie es zur Reinigung auf die Haut auf.
  • HAARPFLEGE: Geben Sie 1 bis 2 Tropfen Teebaumöl in Shampoo und Spülung und tragen Sie es auf das Haar auf. Geben Sie 10 Tropfen Teebaumöl auf die feuchte Kopfhaut und massieren Sie es sanft ein, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Teebaumöl für die Nägel: Sie können auch 5 Tropfen Teebaumöl in heißes Wasser geben, Ihre Füße 10 Minuten lang einweichen, abtrocknen und das Öl auf die betroffene Stelle auftragen.
  • REISEFLASCHE: Im Lieferumfang enthalten ist eine KOSTENLOSE 10-ml-Reiseflasche mit Tropfer für Reisen und Geschäftsreisen oder zum Teilen mit Freunden. Das ätherische Teebaumöl ist hochkonzentriert, daher sollte es vor dem Auftragen auf die Haut immer verdünnt werden. Es wird empfohlen, einen Patch-Test durchzuführen.
Zuletzt aktualisiert am: 13.06.2024 um 10:11 Uhr | Bildquelle: Amazon Partnerprogramm | Affiliate Link*

 

Welche Lebensmittel können einen Juckreiz am Po auslösen?

Einige Lebensmittel können potenziell einen Juckreiz am Po auslösen, besonders wenn man gegen diese allergisch ist oder empfindlich darauf reagiert. Hier sind einige Lebensmittel, die einen Juckreiz am Po auslösen können:

  1. Milch und Milchprodukte: Einige Menschen können gegen Milch- oder Milchprodukte allergisch sein oder empfindlich darauf reagieren, was zu Hautausschlägen und Juckreiz führen kann.
  2. Glutenhaltige Lebensmittel: Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit können nach dem Verzehr von glutenhaltigen Lebensmitteln wie Weizen, Gerste und Roggen Hautprobleme und Juckreiz erfahren.
  3. Zitrusfrüchte: Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen und Grapefruits können bei einigen Menschen Hautirritationen und Juckreiz verursachen.
  4. Schalentiere: Schalentiere wie Garnelen, Krabben und Muscheln können bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen, die Juckreiz und Hautausschläge verursachen können.
  5. Gewürze und scharfe Lebensmittel: Einige Gewürze und scharfe Lebensmittel wie Chili und Paprika können den Anus reizen und Juckreiz verursachen.

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Mensch anders auf bestimmte Lebensmittel reagieren kann. Wenn du vermutest, dass bestimmte Lebensmittel Juckreiz am Po verursachen, solltest du sie aus deiner Ernährung entfernen und sehen, ob sich die Symptome verbessern.

 

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein juckender Po verschiedene Ursachen haben kann, darunter Hautirritationen, Hämorrhoiden, Pilzinfektionen und Wurmbefall. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um die genaue Ursache des Juckreizes zu diagnostizieren und eine angemessene Behandlung zu erhalten.

In einigen Fällen können Hausmittel wie Haferflockenbäder, Apfelessig, Aloe Vera, Kokosöl und Teebaumöl helfen, den Juckreiz zu lindern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Hausmittel nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Behandlung dienen sollten.

Um das Risiko von Juckreiz am Po zu minimieren, solltest du hygienische Praktiken wie regelmäßiges Waschen des Analbereichs und Vermeiden von enganliegender Kleidung befolgen. Es ist auch wichtig, eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung zu haben, um das Immunsystem zu stärken und die allgemeine Gesundheit zu fördern.

 

Quelle: Wikipedia

* Provisions-Links / Affiliate-Links

Ist ein Link mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet, handelt es sich um einen Provisions-Link. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Für Dich entstehen keine Kosten oder Verpflichtungen.

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Trage hier Dein Kommentar ein!
Bitte trage Deinen Namen hier ein

Damian
Ich bin Damian und schreibe bereits seit 2014 Beiträge für den Gesund Blog. Ich interessiere mich sehr für alle Themen aus den Bereichen Gesundheit, Sport, Ernährung und vielem mehr. Ich hoffe, dass ich Dir bei dem einen oder anderen Thema helfen kann und freue mich auch immer sehr auf Kommentare, Tipps und Verbesserungsvorschläge. Viel Spaß beim Lesen!
- Hier klicken für ein kostenloses E-Book -Kostenloses E-Book für Dich.

Neuste Beiträge