umfrage_kummer_abnehmenUMFRAGE: Was bereitet Dir beim Abnehmen am meisten Kummer?

Nimm an unserer aktuellen Umfrage Teil und sag uns was Dir Kummer beim Abnehmen bereitet! So hilfst Du uns und unseren Lesern dabei zukünftig interessantere Artikel zu lesen und zu schreiben.
VIELEN DANK! Hier klicken und bei der Umfrage teilnehmen
 

Tyrosin gegen Winterdepression

Winterdepression

Kennst Du auch diese Winterdepression? Es ist lang Dunkel die Sonne fehlt und DU kommst kaum aus dem Bett. Du gehst im Dunkeln in die Arbeit und kommst wieder nach Hause wenn es dunkel ist.

Heute Morgen ist es mir das erste Mal bewusst geworden dass es so langsam in Richtung Winter geht. Mein Wecker klingelt um 6 Uhr, bin also Frühaufsteher. Von meinem Schlafzimmer Fenster habe ich eine wundervolle Sicht auf den Sonnenaufgang. Ich muss mich also morgens nur aufsetzen und einen Blick nach draußen riskieren. So erlebe ich im Sommer immer die schönsten Sonnenaufgänge. Heute merkte ich das erste Mal dass die Sonne noch gar nicht sichtbar ist.

Kurz gesagt der Winter kommt und ich fühle jetzt schon dass mir der Sommer fehlt. Ein Grund also mich so langsam mit einem Thema zu befassen dass ich im Sommer schon entdeckte, es aber eher für die anfängliche Herbstzeit als richtig befand. In diesem Beitrag geht es heute um den Einsatz von Tyrosin gegen Winterdepressionen.

 

Was ist Tyrosin?

Tyrosin ist vor Allem auf dem Leistungsbereich von Studenten und Arbeitnehmern bekannt. Es soll die Denk- und Konzentrationsleistung erhöhen.

Tyrosin  das unter Anderem auch L-Tyrosin genannt wird, ist eine nichtessentielle Aminosäure, die sich in vielen Proteinen befindet. In unserem Körper wird Tyrosin zur Herstellung von Thyroxin, dem Schilddrüsenhormon, sowie dem Dopamin was ein Botenstoff im Gehirn ist  verwendet.

 

Wieso wird man im Winter schneller depressiv?

Selbstverständlich wird nicht jeder im Winter depressiv. Ansonsten würde man auf der Straße ja nur noch grauen Gestalten begegnen, die kein Lächeln über die Lippen bekommen. Doch einige Menschen leider unter der Winterdepression die bereits im Herbst einsetzt und im Frühling wieder so schnell verschwindet wie sie gekommen ist.

Diese Punkte können Anzeichen für eine Winterdepression sein:

  • Permanente Müdigkeit
  • Erhöhtes Schlafbedürfnis
  • Starke Traurigkeit
  • Energielosigkeit
  • Heißhunger auf Süßigkeiten
  • Allgemein auch mehr Appetit

Schon gewusst?

Frauen sind häufiger von der Winterdepression betroffen. Kinder und Jugendliche können auch daran leiden und im Süden gibt es nur selten Winterdepressionen.

 

Man vermutet dass die Winterdepression aufgrund der veränderten Lichtverhältnisse eintritt. Wenn unser Auge weniger Licht auffängt, gerät unsere Zirbeldrüse in Bereitschaft und schüttet das Hormon Melatonin aus. Da Melatonin ein Schlafhormon ist, wird der Mensch müde. Über den Tag gesehen ist die Lichteinwirkung im Winter geringer als im Sommer und der Mensch ist somit auch tagsüber müde.

Die Sehzellen von Menschen mit Winterdepression sind oft gestört und nicht so Lichtempfindlich wie die der gesunden Menschen. Es kommt also zu einer verstärkten Bildung von Melatonin. Winterdepressive Menschen schütten also mehr Melatonin als andere aus und sind somit müder. Melatonin hat allerdings auch den Nachteil dass es nicht nur Müde macht, sondern auch den Antrieb und die Laune hemmt.

L-Tyrosin-Complex – 120 Kapseln bei Amazon ansehen

 

Serotonin Mangel

Ein weiterer Grund für Winterdepressionen kann ein zu niedriger Serotoninspiegel sein. Serotonin ist auch als Glückshormon bekannt und wird zur Herstellung von Melatonin benötigt. Sobald die Melatonin Menge steigt, sinkt der Serotoninspiegel.

Fehlt dem Gehirn das Serotonin,  wird versucht den Mangel auszugleichen. Da Zucker und Schokoladenbestandteile helfen das benötigte Serotonin Verhältnis wieder herzustellen, entsteht eine sehr starke Lust auf Süß.

 

Wie hilft Tyrosin bei Depression

Tyrosin soll laut Untersuchungen und Studien bei Winterdepressionen helfen. In der natürlichen Form ist Tyrosin eine Vorstufe der Neurotransmitter Dopamin und Noradrenalin. Ein Mangel dieser Neurotransmitter kann sich in folgenden Störungen zeigen:

  • Depression
  • Schlaf- und Gedächtnisstörungen
  • Antriebslosigkeit
  • Psychosen

Tyrosin ist also ein ganz wichtiges Bestandteil im Kampf gegen die Symptome einer Winterdepression.

Wichtig!

Die Tyrosin Speicher des Körpers können mit Nahrungsergänzungsmitteln wieder aufgefüllt werden.

 

Nicht nur in Nahrungsergänzungsmitteln ist Tyrosin vorhanden. Auch in Lebensmitteln sind zum Teil hohe Tyrosin Anteile vorhanden. Z.B.

  • Hülsenfrüchte
  • Milchprodukte

Es kann also tatsächlich Sinn machen Tyrosin als Stimmungsaufheller im Winter einzunehmen.

 

Tyrosin gegen Winterdepression – Mein Fazit

Winterdepressionen können einen ganz schön aus der Bahn werfen und so einiges an Arbeitskraft und Lebensqualität kosten. Ich kenne es selber. Leider leide auch ich an Winterdepressionen. Zwar nicht in so stark ausgeprägter Form, doch schon merklich.

L-Tyrosin-Complex Kapseln ausprobieren bei WinterdepressionWie man sieht ist es tatsächlich möglich nicht nur mit der richtigen Ernährung, sondern auch mit der Einnahme von Tyrosin als Nahrungsergänzungsmittel Winterdepressionen einzudämmen, bzw. zum Teil komplett loszuwerden.

Ich persönlich werde den Tyrosin Test dieses Jahr machen und über die dunklen Monate einnehmen. Im Frühjahr schreibe ich dann einen kleinen Bericht wie es mir ergangen ist.

Als Supplementierung werde ich das hier von Amazon verwenden:

L-Tyrosin-Complex – 120 Kapseln bei Amazon ansehen

 

 

Wie immer danke ich Dir für Deine „Lese-„ Zeit und wünsche Dir viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung meiner Tipps und Informationen.

Liebe Grüße Damian

 

Foto „cosmic rough riders:to be someone“ von visualpanic Winterdepression

Teile diesen Beitrag

PinIt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*