Pickel am Po

Pickel am Po

Pickel am Po ist für den Betroffenen genauso peinlich wie Pickel im Gesicht. Zwar lassen sich Pickel am Po besser verstecken, aber sollte es Intim werden kann es ganz schön unangenehm werden.

 

Wie entstehen Pickel am Po

Genauso wie im Gesicht entstehen die Pickel am Po durch Drüsen die Talg bilden. Dieser Talg ist eine Flüssigkeit die entlang der Härchen nach oben transportiert wird und eine Art Schutzschicht über der Haut bildet. Sie schützt die Haut vor Austrocknung oder anderen Umwelteinflüssen.

In der Pore entsteht Druck der sich immer weiter aufbaut und nach oben schiebt. Ist der Talgpfropfen an der Oberfläche angelangt bricht er in der Regel auf, der Druck kann entweichen und es verteilt sich auf der Haut.

Ein Pickel entsteht dann, wenn sich dieser Pfropfen an der Oberfläche nicht öffnet. Die Bakterien auf der Haut finden hier optimale Lebensbedingungen und vermehren sich. Hierbei entstehen Säuren die das Gewebe angreifen. Der Körper versucht sich gegen diesen Angriff zu wehren indem er die Fremdkörper durch Eiter weiter nach draußen schiebt. So sammelt sich immer mehr Eiter unter der geschlossenen Pore.

 

Ursachen für Pickel am Po

  • Schweiß – eine erhöhte Schweißbildung bildet eine gute Grundvoraussetzung um Pickel am Po zu bekommen
  • Luft – wer permanent nur auf dem Hintern sitzt und der Haut nicht genügend Zeit gibt zum “lüften”, erhöbt ebenfalls das Risiko für Pickel am Po
  • Ernährung – fettreiche Nahrungsmittel und zu viel Süßigkeiten erhöhen den Stoffwechsel und auch die Talgbildung
  • Medikamente – bestimmte Medikamente verunreinigen die Haut zusätzlich. Auch das kann eine Ursache sein für Pickel am Po oder Gesicht
  • Kosmetik – wer denkt er könnte sich Abhilfe schaffen in dem er verschiedene Cremes oder Puder auf die Pickel am Po schmiert, der liegt ganz falsch. Es schlägt eher ins Gegenteil um

 

Was tun gegen Pickel am Po

Eine unterstützende Möglichkeit für den Körper ist die Ernährung um zustellen. Auch wenn es einige nicht hören wollen und es nur der Unterstützung dient, so kann doch auch die Ernährung einiges aus machen. Vermieden werden sollte sind Fast Food, zu viel Süßigkeiten, fetthaltiges Essen und süße Getränke wir Cola. Stattdessen sollte Gemüse, Obst und genug Wasser, Sprudel, Tee oder verdünnte Säfte getrunken werden.

Auch Alkohol und Zigaretten regen stark den Stoffwechsel an und vermehren die verhassten Pickel am Po. Lieber frische Luft und etwas Sonne, das hilft zu entspannen und fährt den Stoffwechsel nach unten.

Die tägliche Körperhygiene ist hier das A und O. Eine tägliche Reinigung speziell für den Hintern ist wichtig, um kleine Verunreinigungen und Bakterien zu entfernen. Hierzu werden die unterschiedlichsten Waschgels empfohlen.

Das tägliche wechseln der Wäsche, (auch wenn dieser Punkt selbstverständlich sein sollte), ist ebenfalls wichtig. Baumwolle ist gegen Pickel am Po am besten geeignet. Sie ist am Hautverträglichsten und kann bei mindestens 60°C gewaschen werden, damit sämtliche Bakterien abgetötet werden.

Im Sommer ist es wichtig nasse Badesachen oder auch das Handtuch zu wechseln. Durch die permanente Feuchtigkeit vermischt mit Schweiß und Reibung des Handtuches, können sich die Poren nicht richtig öffnen. In dieser feuchten Wärme fühlen sich Bakterien besonders wohl.

 

Die geheimen Tipps gegen Pickel am Po ( Hausmittel)

  • Dreimal in der Woche unter der Dusche ein Meersalzpeeling. Es entzieht den Pickeln die Feuchtigkeit und fördert den Heilungsprozess
  • Täglich eine Mischung aus Heilerde und Kamillentee auf den Po auftragen und 15 Minuten einwirken lassen
  • 20 Tropfen Lavendelöl werden in mit einem halben Liter Wasser vermischt und mit einer Kompresse oder Waschlappen für 15 Minuten auf den Po gelegt
  • Durch die Sonnenstrahlen bildet der Körper Vitamin D. Dieses Vitamin ist wichtig für die Haut und hilft somit auch gegen Pickel am Po. Aber Vorsicht wer denkt viel hilft viel, denkt falsch. Denn wie jeder weis fördert zu viel Sonne die Krebsbildung.

 

Nie mehr Akne - 6 Verbote bei Akne und Pickeln - Pickel am Po„Nie wieder Pickel“ – Kurs

Wenn Du Deiner Akne endgültig den Kampf ansagen willst, kann ich Dir den Kurs von Mike Walden ans Herz legen. Ursprünglich wurde der Kurs von Mr. Walden im Englischen entwickelt, steht aber seit kurzer Zeit auch in der deutschen Sprache zur Verfügung.

Auf natürliche Weise und mit vielen Informationen sowie Vorgehensweisen kannst Du mit diesem Kurs ganz einfach deine Akne loswerden und wieder ohne Schamgefühle auf die Straße gehen. Klicke einfach auf das Video – Bild um seine Präsentation anzusehen. (Du wirst auf eine andere Seite geleitet.)

 

Nie mehr Akne – 6 Verbote bei Akne und Pickeln

 

Foto von Noodles and Beef Nie wieder Akne Kurs - Pickel am Po

Teile diesen Beitrag

PinIt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*