Militärdiät – Mit Drill zum Wohlfühlgewicht?

Militärdiät – Mit Drill zum Wohlfühlgewicht?

Militärdiät – Mit Drill zum Wohlfühlgewicht?

Die Militärdiät ist eine neue Möglichkeit abzunehmen und hypt aktuell stark im Internet. Dabei geht es weniger um den Drill an sich. Das militärische steht für die verdrossene Genauigkeit die militärischen Vorgaben machen. Heute wollen wir uns ansehen was hinter der Militärdiät steckt und ob Sie auch tatsächlich hält was Sie verspricht.

Ein kostenloses eBook für Dich!

Du willst abnehmen? Kein Problem. Hier haben wir ein paar kostenlose Tipps für Dich zusammengefasst in einem eBook!

Meld Dich für unseren Newsletter an und Du erhältst einen Download Link.

Keine Sorge! Deine Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Was ist die Militärdiät?

Bei der Militärdiät handelt es sich um nichts anderes als einer strikten Reduktionsdiät. Man hat Gramm genaue Vorgaben die man einhalten. Einhalten sollte man diese Vorgaben aber tatsächlich sonst besteht die Gefahr eines Misserfolgs.

Wieso die Militärdiät diesen Namen trägt erschließt sich mir nicht wirklich. Es gibt keinerlei Bezüge zu dem Militär. Eine solche Diät ist auch nicht unbedingt vorteilhaft bei Soldaten die durch Übungen und Einsätze einen enormen Energiebedarf haben.

 

Der Ablauf:

In den ersten drei Tagen der Militärdiät wird ein vordefinierter Speiseplan verfolgt. An den restlichen 4 Tagen darf normal gegessen werden.

 

Militärdiät: Tag 1

Frühstück

  • 1 Scheibe Toast mit zwei TL Erdnussbutter (am besten ungezuckert!)
  • 1 halbe Grapefruit zum Auslöffeln
  • 1 Tasse Kaffee oder 1 Tasse schwarzer Tee

Mittagessen

  • 1 Scheibe Toast
  • 1 Tasse Kaffee oder 1 Tasse schwarzer Tee
  • 1 halbe Dose Thunfisch (in Wasser)

Abendessen

  • 85 g Fleisch (zum Beispiel Hühnchen oder Rind)
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 halbe Banane
  • 128 g grüne Erbsen
  • 128 g Vanilleeis

 

Militärdiät: Tag 2

Frühstück

  • 1 Scheibe Toast
  • 1 Ei, hart gekocht
  • 1 halbe Banane

Mittagessen

  • 128 g Frischkäse
  • 1 Ei, hart gekocht
  • 5 Salzcracker

Abendessen

  • Zwei Hot Dog Würstchen
  • 128 g Brokkoli
  • 128 g Karotten
  • 1 halbe Banane
  • 64 g Vanilleeis
*Willst Du abnehmen? Hier eine kleine Empfehlung von uns:

Dein „Kickstart“ in ein neues Leben

In diesem Programm lernst Du zu welchen Leistungen Dein Körper fähig ist und wie schnell Du dadurch abnehmen kannst.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Verschwende keine Zeit mehr und starte durch indem Du auf den Button klickst!

Hier klicken und risikofrei das 14 Tage intensiv Programm ausprobieren

Militärdiät: Tag 3

Frühstück

  • 1 Scheibe Cheddar oder Gouda
  • 1 kleiner Apfel
  • 5 Salzcracker

Mittagessen

  • 1 Scheibe Toast
  • 1 Ei, hart gekocht

Abendessen

  • 1 halbe Banane
  • 1 halbe Dose Thunfisch
  • 64 Gramm Vanilleeis

 

An allen restlichen Tagen kannst Du ganz normal weiter essen. Angeblich können auf diese Weise bis zu 5 Kilo in der Woche abgenommen werden.

Wichtig!

Diese Diät kann auch als eine Crash Diät bezeichnet werden. Crash Diäten sind aber meistens nicht erfolgreich und der Jo-Jo Effekt setzt schnell ein. Man nimmt zu und wiegt danach oft mehr wie davor.

 

Die Militärdiät bei Galileo

Auch in den Medien macht die Militärdiät schon Ihre Runden. So haben die Kollegen von Galileo die Diät genauer unter die Lupe genommen und auch ausprobiert. Die genauen Ergebnisse sind nicht wirklich überzeugend.

Ich habe Dir das Video hier eingebettet. Einfach nur auf Play drücken.

Die Militärdiät, mein Fazit

Wie im Video zu sehen ist, kann diese Diät gut funktionieren, arbeitet allerdings auf Basis einer Reduktionsdiät, was fast immer zur Folge hat das der Jo-Jo Effekt nicht lange auf sich warten lässt. Bei so einer Diät nimmst Du zwar ab. Doch oftmals ist das nur Wasser und Muskelmasse die verschwindet. Sobald Du anfängst normal zu essen beginnt Dein Körper sein Notfallprogramm und speichert Fett für schlechte Zeiten ein.

Weiterhin musst Du mit starkem Hunger rechnen. Dagegen kannst Du viel Wasser trinken, doch befriedigend ist das leider nicht.

Meiner Ansicht nach kannst Du die Militärdiät, wie sagt man doch so schön, „In die Tonne kloppen.“ Du verlierst wertvolle Muskelmasse und ersetzt sie gegen Fett, riskierst einen Jo-Jo Effekt und nimmst nicht dauerhaft ab. Es gibt also bei weitem bessere Methoden um nachhaltig abzunehmen. Wenn Du es dennoch probieren willst, hier weiteres Material:

 

Zuletzt aktualisiert am: 24.02.2020 um 06:23 Uhr.

 

Ich danke Dir wie immer für Deine Lesezeit und wünsche viel Erfolg beim Abnehmen

Damian

 

Quelle:

Wikipedia

[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]

3 Gedanken zu “Militärdiät – Mit Drill zum Wohlfühlgewicht?

  1. Also in der Härte habe ich ein solches Programm bisher noch nicht gemacht, aber allein, dass es mit viele Entbehrungen einher geht gefällt mir sehr!

    Dann merkt man, dass man richtig hart schufftet und das hilft mir persönlich immer beim durchhalten. Allerdings muss man sich dann auch ein klares Programm für „die Zeit danach“ machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.