Schüssler Salze – Was ist das und wie helfen sie?

Die Schüssler Salze Abnehm Kur

Was sind Schüssler Salze? Vielleicht hast Du ja schon etwas davon gehört vielleicht auch nicht. In diesem Beitrag soll es genau um diese Salze gehen und für was sie verwendet werden.

Es ist noch nicht allzu lange her das ich auf den Begriff der Schüssler Salze gestoßen bin. Da ich mich für Themen wie Gesundheit, Ernährung und Sport interessiere war klar dass ich mir das mal genauer ansehen muss.

 

Was sind Schüssler Salze?

Obwohl viele Leute denken dass die Schüssler Salze zum Homöopathischen Ansatz gehören, sollte man doch wissen dass Wilhelm Schüßler zwar Homöopath war aber, auf gut Deutsch, die Nase voll davon hatte und sein eigenes Heilungsverfahren entwickelte. Hierbei nahm es als Ansatz dass jede Krankheit durch Störungen im Mineralstoffwechsel zurück zu führen ist. In seinen Präparaten sind allerdings ganz nach der Lehre der Homöopathie die Wirkstoffe in sehr geringer Menge vorhanden.

Wilhelm Schüßler entwickelte unterschiedliche Salze für jedes körperliche Problem. Die einzelnen Präparate sind in 12 Nummern unterteilt. Somit haben wir auch schon die tatsächliche Anzahl der einzelnen Salze. Es sind 12 an der Zahl.

 

 

Schüssler Salze Nummer 1: Calcium Fluoratum

Das Salz des Bindegewebes!

Dieses Schüssler Salz wird in erster Linie bei Gelenkschmerzen, Hauterkrankungen und Krampfadern eingesetzt. Eben überall da wo es um das Bindegewebe und die Elastizität von Haut und Gelenken geht.

Das Calcium Fluoratum ist an allen zellulären Prozessen im Körper beteiligt und ist im Körper in Knochen, Zahnschmelz, Nägeln, Sehnen und Haut gespeichert.

Weitere Namen:

  • Flussspat
  • Calciumfluorid

Anwendung:

Kann innerlich durch Einnahme von Tabletten und äußerlich durch eine Salbe angewendet werden.

 

 

Schüssler Salze Nummer 2: Calcium Phosphoricum

Das Salz der Knochen.

Diese Schüssler Salz Nummer 2 ist das am häufigsten im Körper vorkommende Salz. Durch seine Eigenschaften bildet es die harte Struktur der Knochen.

Es unterstützt den Blut- und Zellenaufbau, baut Zähne, Knochen und Muskeln auf. Es wird im inneren der Knochen, den Zähnen, den Muskeln und im Blut gespeichert.

Weitere Namen:

  • Calciumphosphat

Anwendung:

Auch Calcium Phosphoricum kann auch innerlich durch Einnahme von Tabletten und äußerlich durch eine Salbe angewendet werden.

 

Schüssler Salze Nummer 3: Ferrum Phosphoricum

Das Salz gegen Entzündungen!

Das Schüssler Salz Nummer 2 wird für das Immunsystem eingesetzt und bekämpft Entzündungen. Vor allem bei einer frischen Entzündung oder im ersten Stadium einer Krankheit ist das Salz Nummer 3 die richtige Wahl da es den Körper und sein Immunsystem unterstützt.

Gespeichert wird das Ferrum Phosphoricum übrigens nur an einer einzigen Stelle – der Nasenwurzel.

Weitere Namen:

  • Blaueisenerz
  • Eisenblau
  • Vivianit
  • Kollophan
  • Eisenphosphat

Anwendung:

In erster Line wird das Eisenphosphat innerlich in Form einer Tablette aufgenommen.

 

Schüssler Salze Nummer 4: Kalium Chloratum

Das Salz gegen ältere Erkältungen!

Dieses Schüssler Salz Nummer 4 ist geeignet für Entzündungen die bereits weiter fortgeschritten sind. Es kommt z.B. zum Einsatz bei Schwellungen, Husten, Schnupfen sowie Hautprobleme entstehen. Mit der Einnahme von Kalium Chloratum soll eine Festsetzung der Krankheit im Körper verhindert werden.

Weiterhin wirkt dieses Salz entgiftend da es in der Lage ist chemische Gifte zu binden.

Weitere Namen:

  • Sylvin
  • Kaliumchlorid

Anwendung:

Kaliumchlorid wird auch in erster Linie innerlich in Form von Tabletten eingenommen.

 

Schüssler Salze Nummer 5: Kalium Phosphoricum

Das Salz der Energie und Leistung!

Das Schüssler Salz Nummer 5 oder auch Kalium Phosphoricum wird in erster Linie bei Erschöpfung, Schlaflosigkeit und Trägheit gereicht. Auch ein Einsatz bei Gedächtnisstörungen, hohem Fieber und als Salbe bei Wunden und Geschwüren ist angebracht.

Weitere Namen:

  • Kaliumphosphat

Anwendung:

Kaliumphosphat kann innerlich in Form von Tabletten verabreicht werden und auch äußerlich in einer Salbe Verwendung finden.

 

Schüssler Salze Nummer 6: Kalium Sulfuricum

Das Salz für den Stoffwechsel!

Kalium Sulfuricum wird in erster Linie bei Asthma, Ekzemen und Nebenhöhlenentzündungen verwendet. Das Salz Nummer 6 wird aber auch zur Stärkung der Leber, des Stoffwechsels und zur inneren Körperreinigung verwendet.

Gespeichert wird das Schüssler Salz in der Bauchspeicheldrüse.

Weitere Namen:

  • Schwefelsaures Kalium
  • Kaliumsulfat

Anwendung:

In erster Line wird Kaliumsulfat innerlich in Form von Tabletten aufgenommen.

 

Schüssler Salze Nummer 7: Magnesium Phosphoricum

Das Salz gegen Schmerzen!

Bekannt ist das Magnesium Phosphoricum in erster Linie als Schmerzmittel der Schüssler Salze. Bei Schmerzen wird eine „Heiße Sieben“ hergestellt. Dabei werden 10 Tabletten des Magnesium Phosphoricum in heißem Wasser aufgelöst und langsam getrunken.

Gespeichert ist Magnesium Phosphoricum im Herzen und in der Lunge.

Weitere Namen:

  • Phosphorsaures Magnesia
  • Magnesiumphosphat

Anwendung:

Magnesiumphosphat wird innerlich als Tablette und äußerlich in Form einer Salbe verwendet.

 

Schüssler Salze Nummer 8: Natrium Chloratum

Das Salz der Wasser und Wärmeregulation!

Natrium Chloratum ist im Grunde nichts anderes als das von uns allen verwendete Kochsalz. Es dient in erster Linie zur Regulierung des Wärmehaushalts, von Wasseransammlungen im Körper, zu hohem Flüssigkeitsverlusts sowie Diabetes, Rheuma und trockener Haut.

Gespeichert wird Natrium Chloratum in den Nasen Schleimhäuten und den Knochen.

Weitere Namen:

  • Kochsalz
  • Natriumchlorid

Anwendung:

Kann innerlich durch Einnahme von Tabletten und äußerlich durch eine Salbe angewendet werden.

 

Schüssler Salze Nummer 9: Natrium Phosphoricum

Das Salz des Säure Gleichgewichts!

Das Salz Nummer 9 wird gern bei Störungen des Säuren und Basen Haushalts verwendet. Ebenso unterstützt es den Fett- und Eiweißstoffwechsel, den Zuckerabbau, hilft gegen Gicht und Übergewicht.

Gespeichert wird Natrium Phosphoricum in der Lymphe, dem einzigen Speicher für dieses Salz.

Weitere Namen:

  • Natriumphosphat

Anwendung:

Kann innerlich durch Einnahme von Tabletten und äußerlich durch eine Salbe angewendet werden.

 

Schüssler Salze Nummer 10: Natrium Sulfuricum

Das Salz der Entsorgung.

Natrium Sulfuricum unterstützt den Körper bei Abbau und Ausscheidung von Schadstoffen aus dem Körper und der Entsorgung von überschüssigem Körperwasser.

Zudem kann Natrium Sulfuricum auch bei Erkältungen, Kopfschmerzen und Verdauungsschwäche helfen. Eine Darmreinigung wird oft auf Basis von Natrium Sulfuricum durchgeführt.

Gespeichert wird Natrium Sulfuricum in der Galle und der Leber.

Weitere Namen:

  • Glaubersalz
  • Natriumsulfat

Anwendung:

Kann innerlich durch Einnahme von Tabletten und äußerlich durch eine Salbe angewendet werden.

 

Schüssler Salze Nummer 11: Natrium Sulfuricum

Das Salz der Haare, Nägel und der Haut!

Silicea wird sehr gern bei Problemen mit dem Bindegewebe verwendet. Es hilft dem Gewebe Widerstandsfähigkeit aufzubauen, gibt Ihm Kraft und Feuchtigkeit. Gerne wird es auch zur Verhinderung von Cellulite und Schwangerschaftsstreifen verwendet.

Als Salbe wird es gern auf Orangenhaut gerieben und hilft auch bei blauen Flecken.

Silicea wird im Bindegewebe, Knochen und der Haut gespeichert.

Weitere Namen:

  • Kieselerde
  • Kieselsäure

Anwendung:

Kann innerlich durch Einnahme von Tabletten und äußerlich durch eine Salbe angewendet werden.

 

Schüssler Salze Nummer 12: Calcium Sulfuricum

Das Salz zur Reparatur angegriffenen Gewebes.

Calcium Sulfuricum wird gern bei Gicht, eitrigen Entzündungen und Rheuma verabreicht. Oft verwendet wird dieses Salz auch bei Furunkeln und Abszessen. Eben überall dort wo eine Entzündung entsteht die schmerzhaft ist oder eitrig.

Gespeichert wird dieses Salz in den Knochen.

Weitere Namen:

  • Gips
  • Calciumsulfat

Anwendung:

Kann innerlich durch Einnahme von Tabletten und äußerlich durch eine Salbe angewendet werden.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Ø mit: 5,00 aus 5)
Loading...

Quelle

Wikipedia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.