Gratis MP3 für Dich Werbung*

 
Gesunder KörperPickel ausdrücken - OK oder ungesund?

Pickel ausdrücken – OK oder ungesund?

Sollte man Pickel ausdrücken oder lieber mal die Finger davon lassen um unschöne Narben zu verhindern?

Pickel ausdrücken

Soll man selber Pickel ausdrücken, sie in Ruhe lassen oder zu einem Spezialisten gehen. Je nach Art deiner Pickel ist das eine sehr wichtige Frage.

Pickel ausdrücken ja oder nein

Das Allgemeinwissen über Pickel, wie sie entstehen und was du dagegen machen kannst möchte ich jetzt hier nicht noch mal ausführen, das habe ich schon auf anderen Beiträgen zu genüge getan. Solltest du es dennoch zuerst lesen wollen dann hier:

Solltest du nun zu den Leidigen gehören die unter Pickel leiden, solltest du dir erst einmal klar werden ob du nur aufgrund von unreiner Haut oder deiner Pubertät ein paar Pickel hast oder ob es sich um eine richtige Akne handelt. Denn bei richtiger schwerer Akne würde ich auf jedenfall die Finger davon lassen.

 

Warum nicht bei Akne die Pickel selber ausdrücken

Drückst du bei Akne deine Pickel selber aus, besteht die Gefahr dass du die Bakterien im ganzen Gesicht verteilst oder die Pickel nicht richtig ausdrückst. So besteht die Gefahr dass sich deine Haut entzündet, sich Narben bilden, die nicht mehr verschwinden oder die Akne sich noch mehr im Gesicht verbreitet und schlimmer wird als davor.

Empfehlung:

Zemolo 300 Stück Pickel Patch Unsichtbare Hydrokolloid Akne Pimple Patch mit Teebaumöl Tag & Nacht Akne pflaster Wasserdicht & Atmungsaktiv Absorptions Acne Patches

Zemolo 300 Stück Pickel Patch Unsichtbare Hydrokolloid Akne Pimple Patch mit Teebaumöl Tag & Nacht Akne pflaster Wasserdicht & Atmungsaktiv Absorptions Acne Patches
  • 【300 STÜCK & GRÖSSEN】: Dieses set enthält 300pcs Pimple Patches. Es gibt 4 verschiedene Größen mit 14mm (60pcs), 12mm (80pcs), und 10mm (80pcs), 8mm (80pcs), um Ihnen mehr Optionen zu geben.
  • 【SICHERES MATERIAL】: Das Akne-Pflaster ist ein Hydrokolloid-Verband, reich an Teebaumessenz, mit natürlichen Inhaltsstoffen. Es hat eine gute Verbesserung und beruhigende Wirkung auf gewöhnliche Akne. Gleichzeitig enthält es keine Pigmente, Aromen und empfindliche Inhaltsstoffe, geeignet für verschiedene Menschen im Alter und Hauttyp. Empfindliche Haut kann auch mit Zuversicht verwendet werden.
  • 【WASSERDICHT】: Ultradünne Hydrokolloid-Pimple Patches sehen auf der Haut nicht abrupt aus. Und es wird nicht leicht abfallen, wenn sie nass werden. Einmal entfernt, hinterlässt es keine Spuren auf Ihrer Haut.
Zuletzt aktualisiert am: 23.05.2024 um 21:15 Uhr | Bildquelle: Amazon Partnerprogramm | Affiliate Link*

 

Richtig selber Pickel ausdrücken

Um einen reifen Eiterpickel richtig auszudrücken sollte man sich ein bisschen vorbereiten und nicht einfach drauflos drücken. Denn sonst besteht die Gefahr wie auch bei Akne, dass man den Pickel nicht nach außen, sondern tiefer in die Haut drückt oder es sich entzündet und eine Narbe zurück bleibt.

Um einen Pickel komplett auszudrücken sollte man zuerst sein Gesicht komplett gründlich säubern. Am besten mit warmem Wasser, das erweitert die Poren, und einer antibakteriellen Waschlotion. Danach sollte man die Poren weiter öffnen. Hierzu empfiehlt sich ein Dampfbad mit Kamille oder einfach ein warmes feuchtes Tuch auf das Gesicht legen. Durch die warme Feuchte öffnen sich sämtliche Poren und es wird einfacher die Pickel nach außen zu drücken. Danach müssen die Hände ebenfalls gründlich gereinigt und auch desinfiziert werden. Die Hände ganz normal mit Seife waschen und anschließend ein Desinfektionsmittel auftragen. Eine Handdesinfektion gibt es schon für 1€ in jedem größeren Supermarkt.

 

Pickel ausdrücken nur mit Handdesinfektion

Dann braucht man eine sterile Nadel. Am besten man nimmt eine Handelsübliche Stecknadel, hält diese unter ein Feuerzeug oder legt sie in desinfektionsmittel. Wenn du dich für das Desinfektionsmittel entscheidest, sollte die Nadel vor Gebrauch trocken sein, damit das Mittel nicht brennt. Mit der Nadel wird das Köpfchen des Pickels aufgepiekt. Dann wickelst du  zusätzlich zwei Taschentücher oder Kosmetiktücher um deine Zeigefinger, legst diese rechts und links im Abstand von einem halben Zentimeter neben den Pickel und drückst sie vorsichtig und langsam mit einem lachten Druck nach unten auf die Haut, zusammen. Ploppt das Eiterköpfchen nach außen, musst du nur noch sanft drücken um den Rest nach oben zu befördern. Danach alles mit dem Kosmetiktuch vorsichtig auftupfen, und die ausgedrückte Stelle am besten für eine halbe Stunde komplett in Ruhe lassen. So kann sich die Haut wieder entspannen und es besteht keine Gefahr dass du Bakterien an die Wunde bringst.

Nach ca. 2 Stunden kannst du dein Gesicht wie gewohnt nochmals komplett reinigen um auch die letzten Bakterien, die sich evtl. vom ausdrücken verteilt haben könnten, zu entfernen.

Nach Möglichkeit das Gesicht nicht direkt mit Make up abdecken sondern offenlassen damit die offene Stelle besser abheilen kann. Wer nicht darauf verzichten will kann mit einem Abdeckstift punktuell die Rötung überdecken.

 

Pickel ausdrücken Kurzfassung

  1. Hände und Gesicht gut reinigen und desinfizieren
  2. Poren mit Dampfbad öffnen
  3. Nadel sterilisieren
  4. Pickel am Köpfchen anpieken
  5. Mit den Fingerkuppen leicht von rechts und links zudrücken
  6. Alles vorsichtig abtupfen und in Ruhe lassen

 

Fazit:

Auch wenn es sich umständlich anhört, sollte eine gewisse Vorbereitung eingehalten werden. Ein Pickel sollte nie zwischen Tür und Angel schnell ausgedrückt werden, auch wenn jeder von uns das schon gemacht hat. Aber wer wirklich Probleme mit Pickeln hat, der sollte sich die Zeit nehmen wenn man nicht will das es schlimmer wird.

 

Quelle

Wikipedia

* Provisions-Links / Affiliate-Links

Ist ein Link mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet, handelt es sich um einen Provisions-Link. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Für Dich entstehen keine Kosten oder Verpflichtungen.

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Trage hier Dein Kommentar ein!
Bitte trage Deinen Namen hier ein

Damian
Ich bin Damian und schreibe bereits seit 2014 Beiträge für den Gesund Blog. Ich interessiere mich sehr für alle Themen aus den Bereichen Gesundheit, Sport, Ernährung und vielem mehr. Ich hoffe, dass ich Dir bei dem einen oder anderen Thema helfen kann und freue mich auch immer sehr auf Kommentare, Tipps und Verbesserungsvorschläge. Viel Spaß beim Lesen!
- Hier klicken für ein kostenloses E-Book -Kostenloses E-Book für Dich.

Neuste Beiträge