Gratis MP3 für Dich Werbung*

 
Gesunde BalanceGesundes Arbeiten – 5 Tipps für mehr Zufriedenheit und Komfort am Arbeitsplatz!

Gesundes Arbeiten – 5 Tipps für mehr Zufriedenheit und Komfort am Arbeitsplatz!

Gesundes Arbeiten – 5 Tipps für mehr Zufriedenheit und Komfort am Arbeitsplatz!

Die Arbeitsbedingungen haben sich branchenübergreifend in Deutschland oftmals zum Nachteil von Arbeitnehmern entwickelt. Durch den Fachkräftemangel, die Fokussierung auf mehr Effizienz und neue digitale Arbeitslösungen ist der Joballtag vieler Menschen deutlich stressiger und anstrengender geworden. So leiden eine Menge Arbeitnehmer und Rücken- und Nackenschmerzen sowie unter mentalen Belastungen. Die Gesundheit kommt demnach häufig viel zu kurz, wenn es um den Arbeitsplatz geht.

Eine Vielzahl der heutigen Belastungen in der Arbeitswelt lassen häufig ganz einfach vermeiden. Durch die entsprechende Organisation und eine arbeiterfreundliche Umgebung gelingt es, die täglich anfallenden Aufgaben des Joballtags wesentlich schonender und leichter zu gestalten. Die Gesundheit am Arbeitsplatz sollte dabei nicht nur bei körperlich anstrengenden Berufen im Fokus stehen, sondern bei allen beruflichen Tätigkeiten. So spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Bürojob oder eine Tätigkeit im Außendienst handelt. Um dauerhaft leistungsfähig zu bleiben und dabei noch Rücksicht auf die körperliche und mentale Gesundheit zu nehmen, gilt es den Joballtag deutlich achtsamer zu planen. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesundheit am Arbeitsplatz durch kleine Veränderungen verbessert werden kann. Die folgenden fünf Tipps erlauben es verschiedene Belastungen im Joballtag spürbar zu reduzieren.

 

Tipp 1: Vorhandene Hilfsmittel unbedingt nutzen

Die meisten Unternehmen hierzulande sind mit vielzähligen Geräten und technischer Ausrüstung ausgestattet, um Mitarbeitern den Arbeitsalltag zu erleichtern. So finden sich sowohl in Büroräumen, als auch an anderen stationären Arbeitsplätzen eine Menge Equipment, welche verschiedene Aufgaben deutlich erleichtern können. Durch Unkenntnis oder mangelndes Interesse werden diese praktischen Lösungen jedoch häufig vernachlässigt. Dabei können gerade Steckbeckenspüler im Krankenhaus und Pflegeheim sowie automatischen Reinigungssystemen in Büroeinrichtungen eine große Hilfe sein und Arbeitnehmer entlasten. Durch intelligente und moderne Systeme wird die Arbeit vollautomatisiert, so dass sich Arbeitnehmer wieder wichtigeren Aufgaben zuwenden können.

 

Tipp 2: Pausen sinnvoll verbringen

Die Pausen während der Arbeitszeit sollten nicht einfach so dahin gleiten, sondern sinnvoll genutzt werden. Demnach gilt es, die Pause auch wirklich für eine Ruheeinheit von der Arbeit nutzen. Hier ist es ratsam so gar für kurze Zeit den Arbeitsplatz zu verlassen, um kurz Abstand von der Arbeit zu gewinnen.

 

Tipp 3: Eine verbesserte Organisation erleichtert das Arbeiten

Ein chaotisches Arbeitsumfeld erschwert die Bewältigung anfallender Aufgaben enorm. So kann auch ein aufgeräumter Schreibtisch oder ein gut organisierter Werkzeugkoffer eine große Hilfe darstellen und nicht nur Zeit einsparen, sondern auch die Arbeit vereinfachen.

 

Tipp 4: Ein ergonomischer Arbeitsplatz verbessert den Komfort

Rückenschmerzen sind hierzulande keine Seltenheit. Fast ein Drittel aller Arbeitnehmer leiden unter chronischen Rücken- und Nackenschmerzen – Tendenz weiter steigend. Mehr Ergonomie am Arbeitsplatz kann dafür sorgen, die körperliche Gesundheit auch während monotoner Tätigkeiten hochzuhalten.

 

Tipp 5: Einen Ausgleich vom Arbeitsalltag finden

Stress keine Seltenheit in der heutigen Leistungsgesellschaft, so dass es unbedingt einen Ausgleich vom Job braucht. Nach Feierabend sollte die Regeneration im Vordergrund stehen. Hier heißt durch erholsame und entspannende Freizeitaktivitäten die Akkus von Körper und Geist wieder aufzuladen.

 

Fazit: Eine Optimierung am Arbeitsplatz ist nicht schwer!

Der Arbeitsalltag kann an vielen Stellen optimiert werden, um die Gesundheit während der Arbeitszeit nicht unnötig zu belasten. Dabei kommt es vor allem mehr Achtsamkeit während der Arbeit an. Zudem können Hilfestellungen und mehr Organisation die Arbeitsbedingungen deutlich verbessern.

 

* Provisions-Links / Affiliate-Links

Ist ein Link mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet, handelt es sich um einen Provisions-Link. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Für Dich entstehen keine Kosten oder Verpflichtungen.

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Trage hier Dein Kommentar ein!
Bitte trage Deinen Namen hier ein

Ich bin Damian und schreibe bereits seit 2014 Beiträge für den Gesund Blog. Ich interessiere mich sehr für alle Themen aus den Bereichen Gesundheit, Sport, Ernährung und vielem mehr. Ich hoffe, dass ich Dir bei dem einen oder anderen Thema helfen kann und freue mich auch immer sehr auf Kommentare, Tipps und Verbesserungsvorschläge. Viel Spaß beim Lesen!
- Hier klicken für ein kostenloses E-Book -Kostenloses E-Book für Dich.

Neuste Beiträge