Freie Radikale – Was kann man dagegen tun?

Freie Radikale – Was kann man dagegen tun?

Freie Radikale? Ich gebe zu als ich den Begriff das erste Mal gelesen habe dachte ich an parteilose radikale Extremisten aus der Politik. Dass es sich hierbei um einen biologischen Prozess handelt war mir zu diesem Zeitpunkt nicht klar.

Damit dieser Fehler anderen Menschen nicht passieren kann, habe ich den Beitrag den freien Radikalen gewidmet und wünsche selbstverständlich viel Spaß beim Lesen.

 

Ein kostenloses eBook für Dich!

Du willst abnehmen? Kein Problem. Hier haben wir ein paar kostenlose Tipps für Dich zusammengefasst in einem eBook!

Meld Dich für unseren Newsletter an und Du erhältst einen Download Link.

Keine Sorge! Deine Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Was sind freie Radikale?

Biologisch betrachtet sind freie Radikale instabile sauerstoffhaltige Moleküle, weil in ihrer chemischen Struktur ein Elektron fehlt. Da im Universum alles nach Gesamtheit strebt suchen die freien Radikalen nun nach dem fehlenden Elektron. Dabei geht das freie Radikal sehr skrupellos vor und entreißt bereits kurz nach der Entstehung einem anderen Molekül ein Elektron. Dabei ist es egal um welches Molekül es sich handelt.

Das bestohlene Molekül wird, nach dem ihm ein Elektron fehlt, selber zum freien Radikalen und sucht selbst nach einem Opfer. Du kannst Dir sicherlich vorstellen dass es nicht ganz so ungefährlich ist wenn sich hierdurch Kettenreaktionen bilden. Diese Kettenreaktionen können zu unterschiedlichsten Problemen im Körper führen. Welche das sind sehen wir uns gleich an.

[eapi keyword=“Freie Radikale“ picture_resolution=large picture_size=medium badge_1=“Empfehlung:“]

 

Welche Probleme verursachen freie Radikale?

Freie Radikale greifen durch das fehlende Elektron andere Moleküle an und können so Membranschäden verursachen die zum einen Zellfunktionen einschränken  und auch zum Zelltod führen können. Weiterhin können hierdurch Schäden an der DNA entstehen die im schlimmsten Fall zur Krebsbildung führen.

Weitere von freien Radikalen verursachte Probleme:

Krebs

Wie ich schon erwähnt habe können freie Radikale Krebs verursachen. Das passiert durch die Veränderung / Beschädigung der DNA. So entartet die neue Zelle und kann bei Vermehrung zu wachsendem Krebs führen.

Demenz und Schlaganfall

Wenn freie Radikale die Zellen des Gehirns angreifen kann es zu Demenz und Schlaganfällen kommen.

Träge Haut

Oftmals können Schäden freier Radikaler an einem ungesund (grauen) aussehenden Haut Erscheinungsbild erkannt werden. Die Haut ist dann schlaf, ohne jegliche Spannkraft.

Dieses Problem kann durch die fehlende Spannkraft zu Krampfadern und dann zu Bluthochdruck führen.

 

[eapi keyword=“Freie Radikale Check“ picture_resolution=large picture_size=medium badge_1=“Empfehlung:“]

 

Entstehung freier Radikaler

Freie Radikale entstehen in unserem Körper bei allen Stoffwechselvorgängen die mit Sauerstoff zu tun haben.

Die nachfolgenden Punkte können aber die Entstehung der freien Radikalen erhöhen:

  • Chemikalien und Lösungsmittel
  • Luftverschmutzung durch Verkehr, Industrie, Haushalte
  • Schädliche Lebensmittel z. B. industriell verarbeitete Fette oder Zucker
  • Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Aromen
  • Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln
  • Radioaktive und elektromagnetische Strahlung
  • Übertriebene Sonnenbäder
  • Zigarettenrauch
  • Alkohol
  • Medikamente
  • Drogen
  • Körperpflegeprodukte aus synthetischen Rohstoffen

Du kannst also vieles tun um diese freie Radikale in Deinem Körper zu verhindern. Auch der Einsatz von Antioxidantien ist dabei hilfreich. Hierzu schreibe ich aber noch einen weiteren Beitrag.

Ich hoffe dass ich Dir mit diesem Beitrag näher bringen konnte was freie Radikale sind und möchte mich für Deine Lesezeit bedanken.

Liebe Grüße

Damian

 

Quelle

Wikipedia

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.