Ständig Rückenprobleme? – Warum es wichtig ist, bei Rückenschmerzen frühzeitig zu reagieren

Ständig Rückenprobleme? – Warum es wichtig ist, bei Rückenschmerzen frühzeitig zu reagieren

Ständig Rückenprobleme? – Warum es wichtig ist, bei Rückenschmerzen frühzeitig zu reagieren

Rückenschmerzen gehören zu den Zivilisationskrankheiten, die in unserer modernen Gesellschaft eine große Anzahl Menschen betrifft. Meist kommt es aufgrund einseitiger körperlicher Belastung, bei Bewegungsmangel und Übergewicht zu Schmerzen im Rückenbereich. Akute Rückenbeschwerden können sehr schmerzhaft sein und erfordern eine entsprechende Behandlung. Meist können Rückenprobleme jedoch mit einfachen Maßnahmen gelindert werden.

 

Die Ursachen für die Schmerzen im Rücken finden

Von Rückenbeschwerden sind Menschen aller Altersgruppen betroffen. Oft tritt das Leiden plötzlich auf. In diesem Fall hat möglicherweise eine falsche Bewegung die Schmerzen im Rückenbereich ausgelöst. Rückenprobleme treten oft nur zeitweise auf, allerdings können die Beschwerden auch über einen längeren Zeitraum anhalten. Bevor mit einer Rückentherapie begonnen wird, müssen zunächst die Ursachen für den schmerzenden Rücken gefunden werden. Grundsätzlich kommen für Schmerzen im oberen und unteren Rückenbereich sowohl körperliche als auch seelische Auslöser infrage. Da das vegetative Nervensystem auf Stress und andere seelische Belastungen mit erhöhter Muskelspannung reagiert, kann es zu Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich kommen. Oft wird aufgrund von Rückenschmerzen auf Bewegung verzichtet und stattdessen eine Schonhaltung eingenommen. Dies ist jedoch kontraproduktiv, da Bewegungseinheiten wie Spaziergehen oder Walken insbesondere bei leichten Rückenbeschwerden helfen können, die Muskulatur zu entspannen.

Langfristig können chronische Rückenschmerzen weitere gesundheitliche Probleme wie Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Schlafstörungen sowie Bewegungseinschränkungen des Rückens nach dem Aufstehen nach sich ziehen. Es empfiehlt sich deshalb, bei Rückenschmerzen frühzeitig zu handeln. Regelmäßig Bewegung und Sport sind förderlich für die Rückengesundheit und können Rückenbeschwerden entgegenwirken. Ungeeignete Betten oder durchgelegene Matratzen sind bekannte Auslöser für Rückenprobleme. Wenn Rückenschmerzen häufig morgens nach dem Aufstehen auftreten, sollten das Bett und die Matratze überprüft werden. Eine Möglichkeit, die Liegehaltung zu verbessern, sind Tellerlattenroste, die sich der Liegefläche und dem liegenden Körper in allen Schlafpositionen anpassen. Im Unterschied zum herkömmlichen Lattenrost besteht ein Tellerlattenrost aus vielen einzelnen Elementen, sodass verschiedene Verstellmöglichkeiten möglich sind. Ein elektrischer Lattenrost ist meist so einstellbar, dass eine Stufenlagerung zustandekommt, die den Rücken bei Bandscheibenbeschwerden entlasten kann. Durch die Beinhochstellung wird gleichzeitig die Durchblutung im Bereich des Rückens und der Beine gefördert. Im Beruf sollte auf die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes geachtet werden, um Rückenschmerzen durch langes Sitzen am Schreibtisch zu verhindern.

Empfehlung:

Grünwerk® [inkl. Deutscher Anleitung] Rückendehner zur Haltungskorrektur - Einstellbarer Rückenstrecker gegen Rückenschmerz - Back Stretcher and massager, Lumbar Stretcher

Grünwerk® [inkl. Deutscher Anleitung] Rückendehner zur Haltungskorrektur - Einstellbarer Rückenstrecker gegen Rückenschmerz - Back Stretcher and massager, Lumbar Stretcher
  • ✅ UNTERSTÜTZEN SIE IHRE WIRBELSÄULE - Durch das ständige Sitzen wird die natürliche S-Kurve der Wirbelsäule beeinträchtigt. Der Grünwerk Rückendehner Unterstützt Ihre natürliche Form der Lendenwirbelsäule für eine gesunde und nachhaltige Körperhaltung.
  • ✅ PERFEKTES HALTUNGSTRAINING - Benutzen Sie den Rückenstrecker täglich 15 Minuten lang für ein optimales Ergebnis. Auch bei kürzeren regelmäßigen Anwendungen werden Sie Erfolge im unteren Rücken spüren!
  • ✅ 3 SCHWIERIGKEITSGRADE - Ideal für Einsteiger, geübte Nutzer und weit Fortgeschrittene. Durch die Möglichkeit aus 3 Levels auszuwählen können Sie die optimale Dehnung für Ihren Rücken wählen.
Zuletzt aktualisiert am: 06.03.2021 um 01:39 Uhr.

 

Bei Rückenbeschwerden helfen oft einfache Maßnahmen

Bei leichten Rückenproblemen können auch Wärmeanwendungen helfen. Da Wärme den Schmerzreiz überlagert, wird die Schmerzempfindung reduziert. Meist tut die Wärme dem Rücken gut. Um Rückenschmerzen frühzeitig vorzubeugen, ist es wichtig, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Regelmäßiges Training der Rückenmuskulatur hilft nicht nur dem Rücken, sondern unterstützt auch bei der Gewichtskontrolle. Für eine starke Rumpfmuskulatur sind sportliche Aktivitäten besonders geeignet. Ausdauersportarten wie Walken, Schwimmen oder Radfahren verbessern die Kondition und trainieren gleichzeitig den Rücken. Darüber hinaus gibt es einfache Übungen, die sich zur Mobilisierung des schmerzenden Rückens eignen und bequem zu Hause durchgeführt werden können. Wenn Stress die Ursache für ständige Rückenbeschwerden ist, sollte für mehr Entspannung gesorgt werden, indem beispielsweise eine Entspannungstechnik (Yoga, Meditation, autogenes Training) erlernt wird. Zu den einfachen Maßnahmen, die sich bei stressbedingten Rückenproblemen bewährt haben, gehören Aktivitäten wie das Hören entspannender Musik oder ein Spaziergang am Abend. Bei Rückenschmerzen aufgrund von Haltungsfehlern kann die Haltungsschulung in einer Rückenschule hilfreich sein.

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

7 Gedanken zu “Ständig Rückenprobleme? – Warum es wichtig ist, bei Rückenschmerzen frühzeitig zu reagieren

  1. Die meisten Probleme mit dem Rücken (Jedenfalls für mich) kann man meist auf Rückenverspannungen zurückführen. Insbesondere wenn man viel vor dem PC sitzt (z.B. Bürotätigkeiten).

    Da helfen bereits einige Übungen gegen Verspannungen ganz gut.

    LG
    Sven

  2. Eine super geile Blogseite, wo man von Experten viele Tipps bekommt. Ich bin ein Berufskraftfahrer und weiß genau was Rückenschmerzen sind. Ich bekomme es immer, wenn ich mich immer ins Bett liege. Werde diese Tipps hier benutzen, um mich mehr besser mit der Gesundheit aufzupassen. Vielen dank.

    Beste Grüße

    1. Hallo Peter,
      danke für Deine Positive Rückmeldung. Wenn Du viel auf der Straße unterwegs bist, gibt es auch diverse Rückenstützen die Dich auch beim Fahren unterstützen. Wäre vielleicht eine zusätzliche Idee. Wünsche Dir immer freie Straßen.
      LG Damian

  3. Ich habe auch oft Rückenschmerzen, weil ich einfach Zuviel sitze durch die ganze Computerarbeit. Danke für die Tipps. Ich werde auf jeden Fall mehr Sport machen und den Rücken öfter mobilisieren.

    Grüße Karim

  4. Auch ich hatte in den letzten Jahren massive Bandscheibenschäden in der LWS und der HWS. Mein Orthopäde wollte gleich spritzen und operieren. Klar, damit verdient die Schulmedizin das Geld. Doch lasst euch nicht täuschen! Nicht immer gleich ja sagen! Ich habe mich nach einigen Recherchen für Liebscher & Bracht entschieden und ich muss sagen, bis heute bin ich mit dieser Art Behandlung sehr zufrieden. Auslöser der Bandscheibenschäden sind meistens die Muskelverspannungen. Aber auf die geht die Schulmedizin nicht ein. Auf eine Unterstützung von der gesetzlichen Krankenkasse braucht auch keiner hoffen. Es heißt, diese Behandlung ist nicht anerkannt. Ich kann euch nur von meiner Erfahrung berichten, entscheiden muss jeder für sich selbst.
    Gruß Susi

  5. Hilfreiche Tipps um Rückenschmerzen zu beseitigen. Ich denke die lange Büroarbeit ist wirklich nicht so toll für den Rücken. Man muss hierbei wirklich aufpassen. Sportübungen oder Dehnübungen sollte man definitiv immer wieder machen, sodass man den Rückenschmerzen langfristig entgegen wirkt.

    VG Hans

  6. Meistens benötigt man gar nicht so viel Equipment für das Rückentraining, am wichtigsten sind Dehnübungen und auch die Bauchmuskeln stärken. Kann da jedem immer Yoga ans Herz legen. Generell aber Bewegung wie im Beitrag schon steht. Da ich auch immer morgens Rückenschmerzen habe, sollte ich tatsächlich mal über die Matratze oder das Lattenrost nachdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.