StartGesunder KörperRückenschmerzen durch eine ergonomische Küchenplanung vorbeugen

Rückenschmerzen durch eine ergonomische Küchenplanung vorbeugen

Rückenschmerzen gelten heute als Volksleiden Nummer eins. Fast 50 Prozent der Deutschen leiden laut einer Umfrage regelmäßig an dem Rückenleiden. Das kann unterschiedliche Ursachen haben. Zu den häufigsten gehören langes Sitzen am Arbeitsplatz, zu wenig Bewegung und eine ungesunde Schlafumgebung. Oft kommen jedoch mehrere Faktoren zusammen. Um Rückenschmerzen zu bekämpfen oder am besten vorzubeugen, ist es wichtig, sich ein möglichst ergonomisches Umfeld aufzubauen. Bei Büroarbeitern gilt dies vor allem für den Arbeitsplatz. Doch auch zu Hause ist es wichtig, auf eine rücken freundliche Umgebung zu achten. Das trifft insbesondere auf die Küche zu, wo viel gearbeitet wird.

 

Was bedeutet „ergonomisch“ bei Rückenschmerzen?

Der Begriff Ergonomie kommt aus dem Griechischen und bezieht sich auf die Arbeitsbedingungen des Menschen. Heute wird dabei zumeist auf das körperliche Wohlbefinden des Menschen an seinem Arbeitsplatz eingegangen. Das beste Beispiel bieten Beschreibungen über einen ergonomischen Büroarbeitsplatz. Denn es ist wichtig, dass Stuhl, Tisch und Bildschirm genau aufeinander abgestimmt sind, so dass der Körper am wenigsten belastet wird. Auch die Küche lässt sich nach solchen ergonomischen Überlegungen einrichten. Hier wird nämlich auch sehr viel gearbeitet, man muss sich immer wieder bücken oder teilweise schwer heben. Deshalb sollte man bei der Einrichtung der Küche das Folgende beachten.

 

Die richtige Arbeitshöhe ist das wichtigste

Für ein rückenfreundliches Arbeiten in der Küche ist es wichtig, dass sich die Arbeitsplatte auf der richtigen Höhe befindet. Ist die Platte zu hoch, müssen die Arme eine unnatürliche Haltung einnehmen, ist sie zu niedrig, muss man sich wiederum nach vorne beugen. Die richtige Höhe lässt sich einfach ermitteln. Dafür stellt man sich gerade hin und positioniert die Arme in einem 90 Grad Winkel zum Körper. Nun misst man den Abstand zwischen Armen und Boden und zieht zehn Zentimeter ab. Das ergibt laut Experten die perfekte Arbeitshöhe. Bei Menschen, die zwischen 1,60 und 1,80 Meter groß sind liegt die optimale Höhe bei etwa 90 bis 100 Zentimetern. Wohnen mehrere Menschen im Haushalt, sollte man einen mittleren Kompromiss finden. Auch elektrische Küchengeräte wie Backofen, Geschirrspüler etc. sollten auf einer angenehmen Arbeitshöhe angebracht werden. Das ist hier insbesondere wichtig, weil dort immer wieder schwere Gegenstände hinein und herausgehoben werden müssen.

Um den Rücken immer wieder komplett zu entlasten, ist eine Sitzfläche sinnvoll. Ist die Küche dafür zu klein, sollte man zum Schneiden etc. ab und zu an den Esstisch wandern. Bei diesem ist darauf zu achten, dass man sich bei geradem Rücken und 90 Grad Position der Beine bequem an den Tisch setzen und dort arbeiten kann.

 

Küchen bei Amazon

Wenn Du planst eine neue Küche zu kaufen, kannst Du Dich auch bei Amazon umsehen. Dort gibt es mittlerweile sehr preisgünstige Angebote zu jeder Küchengröße.

küchenzeile

 

Das sollte man bei der Installation der Schränke beachten

Unterschränke sollte man vermehrt in Form von Auszugsschränken installieren. So muss man sich nicht ganz so weit herunterbücken, als wenn man einen Topf ganz hinten im Schrank erreichen möchte. Zudem bieten diese Schränke eine bessere Übersicht und höheren Bedienkomfort. Für die Oberschränke wiederum bieten sich Türen an, die sich nach oben hin öffnen. Beim Arbeitsablauf stören in den Raum ragende Türen nämlich enorm. Entsprechende Modelle gibt es beispielsweise hier.

 

Verwendete Bilder:

  • © nipastock/ Shutterstock
Damian
Damianhttp://www.gesundheit10.de
Ich bin Damian und schreibe bereits seit 2014 Beiträge für den Gesund Blog. Ich interessiere mich sehr für alle Themen aus den Bereichen Gesundheit, Sport, Ernährung und vielem mehr. Ich hoffe, dass ich Dir bei dem einen oder anderen Thema helfen kann und freue mich auch immer sehr auf Kommentare, Tipps und Verbesserungsvorschläge. Viel Spaß beim Lesen!
Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Trage hier Dein Kommentar ein!
Bitte trage Deinen Namen hier ein

- Hier klicken für ein kostenloses E-Book -spot_img

Neuste Beiträge