Fett weg Spritze Erfahrungen positive und negative

Fett weg Spritze Erfahrungen

Fett weg Spritze Erfahrungen

Das Wundermittel Fett weg Spritze, für viele eine gute Möglichkeit lästige Fettpolster loszuwerden und für andere nur Hokuspokus. Daher findest du hier ausschließlich Meinungen von Leuten die die Spritze versucht haben und was sie davon halten. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen der Fett Weg Spritze Erfahrungen.

 

 

Positive Fett weg Spritze Erfahrungen

 

Hallo,

Ich habe mich Anfang des Jahres mit der Fettwegspritze behandeln lassen, Und zwar in Schwerte bei Ästhetik und Anti-Aging, ich habe 3 Behandlungen gebraucht und jetzt ist wirklich alles aufgelösz. Es tat zwar einige Wochen etwas weh,aber der Schmerz ist echt auszuhalten, wie muskelkater unD mir war somit auch klar, dass da was passiert.

Ich kann es nur jedem empfehlen, aber Leute macht es am besten über die kalte Jahreszeit und nicht über den Sommer. Aber davon hatte mir Frau Richter auch abgeraten. …naja ich wollte es unbedingt weghaben.

Habe lange nach einer günstigen und guten Behandlerin gesucht und da fühle ich mich wohl…Habe gleich noch die Lippen machen lassen und jetzt fahre ich da regelmäßig hin, echt empfehlenswert. …

Viele Grüße an alle.

Gina

Hallo

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Fett-weg-Spritze machen können. Ich habe bereits 3 Behandlungen bei Belladerma in Berlin gemacht. Obwohl man mir gesagt hat, dass erst nach der 5. Behandlung das vollkommende Ergebnis zu sehen ist, bin ich schon jetzt überaus zufrieden ! Meine „Problemzone“ der Hüftspeck ist nun keine mehr

Die Behandlung an sich ist im größeren und ganzen schmerzfrei, da mit einer dünnen Kanüle gearbeitet wird.

Ich kann Belladerma wirklich jedem, der ein seriöses Institut sucht empfehlen.

http://forum.gofeminin.de/forum/chirurgie/__f108_chirurgie-Fettwegspritze.html

Hallo an alle Fett weg Spritzeninterressierten!

Also ist nicht ganz schmerzlos. Es werden pro Oberschenkel ca 3 Ampullen reingespritzt. Danach tuts ganz schön weh. Ich hatte richtig geschwollene Oberschenkel. Das ist normal. Am nächsten Tag waren die Einstichstellen grün und blau und ich hatte ca 14 Tage Schmerzen wie ein Muskelkater.

Der Preis: 1. Mal-280.- jedes weitere Mal-180.- Um ein Ergebnis zu haben muß man ca 3x spritzen. Der Erfolg ist sowieso nicht gleich zu sehen ;ist beim Absaugen ja gleich zu bemerken. Blöd ist nur, daß ich sicherlich wieder 14 Tage so geschwollen bin und das ist im Sommer ziemlich nervig mit den Sachen zum Anziehen. Ich hoffe, das es sich auch auszahlt.

Ich hatte einen Bericht von der Ärztin in der Zeitung Woman gelesen und hab mir danach gleich einen Termin ausgemacht. Meine Ärztin ist bei einer Ärztegemeinschaft dabei und auch Ärzte in Deutschland wenden diese Methode an und zwar richtig.

Gruß Goldi

http://www.montignac-forum.com/topic.asp?TOPIC_ID=2448

Ich finde es absolut in Ordnung, der Jugend etwas nachzuhelfen. Ich selber versuche mich gesund zu ernähren und treibe mindestens 2 Mal in der Woche Sport. Trotzdem gibt es Problemzonen, die mit der Zeit nicht durch gesunde Ernährung und Sport zu beheben sind. Daher habe ich im letzten Jahr einen Eingriff machen lassen. Ich habe mich dazu auf der Webseite http://www.nuernberger-fachklinik.de/vampir-lifting-erweitert über eine neue Methode zur Hautstraffung informiert. Mit dieser Methode lässt sich die Spannkraft an Hals und Dekolletee erneuern. Ich muss sagen, dass ich vom Ergebnis absolut begeistert bin und den kleinen Eingriff immer wieder machen würde. In der Klinik habe ich mich vom ersten Moment an gut aufgehoben gefühlt und alles verlief ohne Probleme.#

http://www.montignac-forum.com/topic.asp?TOPIC_ID=2448

Habe es ausprobiert

Habe mir vor 3 Wochen Weg Fett Spritzen in den Innenschenkel setzen lassen. Es waren ca. 20 Spritzen. Habe nicht hingeschaut. Auf jeden Fall tat es nicht weh. Aber ca. 15 min später. Es wurde heiß und schwoll an. konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Die Schenkel waren aufs doppelte angeschwollen und feuerrot. An den Einstichstellen war es einen Tage später blau. Habe weite Jogginghosen tragen müssen und mich nicht aus dem Haus getraut. Es tat auch sehr weh zu laufen. Wie 10- facher Muskelkater.

Nach 3 Tagen konnte ich wieder normal laufen und wieder eine Hose anziehen. Jetzt warte ich ab was passiert. Im Moment habe ich das Gefühl, das die Haut etwas straffer geworden ist, aber ertaste auch Knötchen an den Sehnen. Hoffe die gehen wieder weg. In 4 Wochen kann ich wieder zum Arzt. Man sagt ja auch das mind. 2 Behandlungen sein müssen um Erfolg zu sehen. Vielleicht habe ich ja Glück !

http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Schoenheit/Fett-Weg-Spritze/Forum/34353.php

 


Schlankes Wissen Diäten ruinieren Deinen Stoffwechsel! Wieso? Hier klicken und mehr erfahren.

 

Negative Fett weg Spritze Erfahrungen

 

Hallo,
also ich habe die Fett-Weg-Spritze ausprobiert und habe kein Ergebnis gesehen. Ich hatte 4 Sitzungen, nach der 2. hatte ich das Gefühl es hat sich ein bisschen was getan und habe deshalb weitergemacht, war aber wohl eher Wunschdenken.
Ich muss dazu sagen, das ganze hat ein befreundeter Arzt gemacht und ich musste nichts bezahlen.
Er hat mittlerweile schon ziemlich viele Patienten damit behandelt und spricht von einer 50%igen Erfolgsquote und 50% „Non-Responder“.
Außerdem meint er, wenn nach der 2. Sitzung kein wirklich sichtbarer Erfolg da ist, wird sich aller Wahrscheinlichkeit auch nichts mehr tun.
Bei den Patienten, bei denen sich ein Erfolg einstellt, ist er schon nach der 1. Sitzung, aber spätestens nach der 2. Sitzung DEUTLICH zu sehen.
Also lass es dir nicht schönreden, von wegen, das wird schon noch.
Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen

mein tipp:
Fett – weg – Spritze : Das klingt einfach und verlockend. Doch deutsche und amerikanische Fachverbände warnen einhellig vor Behandlungen mit dieser Turbo – Methode, die häufig als Alternative zur Fettabsaugung angeprisen wird. Die fettauflösende Wirkung des Inhaltstoffes Lipostabil, der normalerweise zur Senkung der Blutfettwerte verabreicht wird, ist bislang wissenschaftlich nicht geklärt, Patienten werden zu Versuchskanninchen. Den keiner weiß, wie der Körper bei dieser Technik den Abtransport größerer Fettmengen bewältigt, mögliche Nebenwirkungen oder Spätfolgen im behandelten Gewebe können nicht ausgeschlossen werden. Zudem werden falsche Hoffnungen geweckt.
Die zu entfernende Fettmenge kann im Gegensatz zur Liposuktion ( Fettabsaugung) nicht exakt an den Körper des patienten angepasst werden. Häufig wird das umstrittene Verfahren von Allgemeinärzten ohne operative Ausbildung angeboten, es gibt jedoch auch Fachärzte, die der Versuchnung nicht wiederstehen können, mit der Fett – weg – Spritze kasse zu machen.
falls noch fragen zu diesem thema oder zur Fettabsaugung auftauchen sollten, stehe ich euch gerne zur verfügung
liebe grüße
moglie
p.s. ich hoffe ihr habt verstanden was ich euch damit sagen wollte.

http://forum.gofeminin.de/forum/chirurgie/__f108_chirurgie-Fettwegspritze.html

Habe für Wangen und Hals 2 x Behandlungen mit der Injektionslipolyse (Fettwegspr.) in einer Hautarztpraxis in München-Pasing durchführen lassen und das Ergebnis war nach 21 Wochen gleich „Null“! Ich bin schlank, habe Konfektionsgr. 36 und eben kleine Problemzonen im Wangen und Halsbereich. In Auswertung dieser 2 Behandlungen kann ich den meisten Interessenten nur sagen, „Finger weg!“ wenn sie nicht nur Geld verbrennen wollen, denn der Arzt übernimmt keine Erfolgsgarantie. Die Erfolgsquote der Injektionslipolyse scheint viel niedriger zu liegen als offiziell

propagiert wird.

http://www.erfahrungen.com/mit/Fettwegspritze/

Hey,

ich halte von einer solchen Spritze ehrlich gesagt relativ wenig. Zwar war auch ich nach der Schwangerschaft sehr weit von meiner alten Figur entfernt, aber mit Disziplin, einer Umstellung der Ernährung, viel Sport und Bewegung habe ich es dann doch geschafft.

Unterstützend habe ich mir auf der Webseite Policosanol Kapseln bestellt, die den Fettstoffwechsel zusätzlich ankurbeln.

Gruß

http://www.beauty-ideal.de/Forum-Fettabsaugen/Fett-weg-ohne-OP-mit-der-Fett-weg-Spritze-216

 

Fett weg Spritze Erfahrungen – Fazit:

Nach wie vor bin ich der Meinung dass es keine Wundermittel fürs Abnehmen gibt. Mag zwar sein dass diese Spritze bei manchen lästige Fettpolster reduziert, Aber sich dafür etwas zu injizieren was in manchen Ländern sogar verboten ist??  Also für mich nicht! Ich habe auch keine 90, 60, 90 Maße und die Schwerkraft fordert so langsam ihren Tribut, aber ich bin der festen Überzeugung dass man mit Würde altern sollte und zu seinem Körper stehen sollte. Nur dann sieht man jung und fit aus.

Zusätzlich muss ich zu einem Kommentar noch meinen Senf loswerden. Ich habe sooo gelacht, und zwar zu der Dame im monignac Forum mit der Hautstraffung… Vampir-Lifting oder auch Dracula-Therapie…??? 😉 Ich bin natürlich diesem Link gefolgt und es hat meinen Tag erheitert. Danke manche Dinge sind und bleiben einfach überflüssig und lächerlich. Aber das ist meine Meinung.

Vielen Dank für Deine Lesezeit ich hoffe das Dir diese Fett Weg Spritze Erfahrungen helfen konnten Dir Dein eigenes Urteil zu bilden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 Stimmen, Ø mit: 4,78 aus 5)
Loading...

 

5 Gedanken über “Fett weg Spritze Erfahrungen positive und negative

  1. Jay

    Hallo zurück.
    Est ist nun soweit. Nach der Injektions-Lipolyse am 24.05.17 hatte ich nun gestern (19.07.17) den Nachkontrolltermin (keine ExtraKosten).
    Noch kurz zum Verlauf:
    Sauna hätte ich nicht machen dürfen, also Fehlinfo bekommen. Man gut, dass ich „nur“ das Pflegebad genommen hatte (wellnesshotel). Nach 10 Tagen war ich also in dem besagten Pflegebad mit Milch und Ätherischen Ölen. Hätte ich wohl lieber mal gelassen, denn 5 Minuten danach hatte ich feuerrote Beine an den behandelten Stellen und es juckte wie verrückt. Also: Nicht Nachmachen!!!
    Habs aber mit Cortison wieder in den Griff bekommen, also nach einer Woche wars wieder fast normal, nur noch n druckgefühl, bläulich, gerötet und noch immer angeschwollen.
    Ansonsten lief alles realtiv reibungslos. Es tat bis vor kurzen (2 Wochen) noch n bisschen weh wie n blauer Fleck, hatte das gefühl ne Verhärtung neben dem knie zu haben, aber dies hat sich mittlerweile auch aufgelöst.

    Wir haben uns auch die vorher-Nachher Bilder angesehen und ich muss zugeben: Ja, es hat sich ein wenig was getan, aber dafür, was ich zahlen musste und wo ich da durch musste, hätte ich mir mehr erhofft. Ein deutlicheres Ergebnis wäre mit lieber gewesen. Ich würde es daher nicht wieder machen. Vmtl wäre das Ergebnis nach einer zweiten Injektion deutlich besser gewesen, aber die Ärztin rät mir (aufgrund der heftigen reaktion) davon ab. Trzdm ist es immerhin vom Selbstbewusstsein her ein klein wenig besser geworden.

    Nun denke ich also über eine Liposuktion nach, allerdings müsste ich dafür noch eine weile sparen. Außer dem Kostenfaktor habe ich da noch zu großen Bammel vor den Nebenbwirkungen. Was, wenn ich danach schlimmer aussehe, als vorher?! z.B total verbeult o.Ä?!
    Ich werds mir gründlich überlegen… Man sagt ja: Je jünger man ist, desto besser wegen der Hautelastizität…
    Ich hoffe der Bericht konnte euch ein bisschen helfen.

    Ich wünsche euch viel Erfolg und seid nicht so streng mit euch selbst (nicht so wie ich ;-P)

    Antworten
  2. Mirl

    Hallo,

    Habe mir die FwS im Dezember 2016, Januar, Februar und März 2017 an Hüftspeck Rückenbereich unterhalb des BH‘ s und an meinen Waden behandeln lassen. , Da diese für meine Statur Gr. 36 proportional sehr umfangreich sind und ich seit ich denken kann sehr darunter leide.
    An der Hüfte ist es nach 2 x Behandlung recht gut gewesen, jedoch nicht ganz weg und an meinen Fesseln und Waden bemerke ich keine Veränderungen. Das macht mich sehr traurig, da ich viel Geld ausgegeben habe. Denke, das die FwS für Bauch/ Schenkel und Hüfte sehr erfolgreich ist, da viel Speck hängt. An Stellen wo doch mehr Muskelmasse ist denke ich nicht dass es sich lohnt.

    Seit gegrüßt 🙋

    Antworten
    • Damian Beitrag Verfasser

      Hallo Mirl,

      super, danke für die Ehrlichkeit. Viele gehen mit der Tatsache einen künstlichen Eingriff gemacht zu haben reservierter um. Das klingt doch schon mal sehr positiv.

      LG Damian

      Antworten
  3. Jay

    Meine Erfahrungen mit der Injektions-Lipolyse (Fett-weg-Spritze)

    Guten Tag,

    ich habe es mich nun auch endlich getraut. am Mittwoch den 24.05.17 habe ich in Niedersachsen eine Injektions Lipolyse an den Knie-Innenseiten durchführen lassen. Zu mir: ich bin weiblich zw 25 u 30 und mein BMI liegt in der Norm bei 24. Habe halt ein paar polster an den knien die unschön aussehen und nicht zu meiner figur passen…

    Zuerst gabs ein Beratungsgespräch, wo Frau dr. mir all meine Fragen und Bedenken abnahm und beantwortete, muss ein Formular unterschreiben und los gehts alles noch am selben Tag (sonst hätte mich die Beratung 50€ gekostet, welche bei der tatsächlichen Behandlung allerdings verrechnet worden wäre). Fotos (vorn und hinten sowie seitlich) dann wird mit einem weißen Stift (so ne art nagelweißer kayal dings) anmarkiert, wo gespritzt werden sollte. Ich konnte auch selber währenddessen noch korrigieren und sagen, bitte dort nicht vergessen und bitte dieses 5 nadel kopf dings nehmen und so. Auf ne normale Liege (wie beim zahnarzt fast), desinfiziert und es wurde gespritzt, ich weiß nicht wie oft bestimmt 5 mal jedes knie an verschiedenen stellen n bissl verteilt mit den Händen und nächste Seite. War schon unangenehm aber ich denk mir, es ist auszuhalten. Ist halt wie spritzen zu bekommen. Ähnlich einer Impfung würd ich sagen. Hinterher gab es ein ziemliches Druckgefühl, es spannte weil es so anschwoll und wurde heiß. Dank Kühlung wars net sooo schlimm. Alles auszuhalten. Kosten ca. 500€ übrigens. Ergebnis sagte man mir sieht man nach 8 Wochen und ich kann schon wieder alles normal machen (schwimmen sport sauna) nur auf alk noch ne woche verzichten aber sonst alles essen und trinken, völlig egal.

    Es wurde richtig dick und rot und hat auch ein wenig geblutet, aber was tut man nicht alles… Heute (Freitag 2 tage später) ist es immer noch heiß aber über Nacht ordentlich abgeschwollen 🙂 außerdem konnte ich heute schon wieder auf der Seite schlafen und auch schon wieder normal gehen. Ich habe übrigens auch enzyme (die ziemlich stinken, aber man selbst dadurch zum Glück nicht 😀 ) zum schlucken bekommen (3x tägl. 1 Tablette) und eine kühlende Creme die nach Desinfektionsmittel riecht.

    Ich warte jetzt mal ab, wie das Ergebnis in 7 Wochen wird. Ich hoffe wirklich es bringt was, weil eine Fettabsaugung (Oberschenkel und Knie hätt ich gleich alles in einem Rutsch gemacht) mit 4.500€ deutlich zu teuer gewesen wäre und 6 Wochen so ne Kompressionshose zu tragen und das im Sommer, is haltauch so ne Sache… und mit nem stationären aufenthalt wegen vollnarkose etc wär noch ma n tausender fällig gewesen. Irgendwo hörts halt auch mal auf 😉

    Ich werd auf jeden Fall berichten wies ausging. Ich bin mir ziemlich sicher, dass immer wieder Leute recherchieren und vllt auch meinen Beitrag dankbar (für die Infos) lesen werden. Ich hab nämlich ziemlich lange nach einer erst kürzlich verfassten Erfahrung dieser noch nicht zugelassenen Methode gesucht.

    Viele Grüße

    J

    Antworten
    • Damian Beitrag Verfasser

      Hallo Jay,

      wow, ich danke Dir vielmals dass Du Deine Erfahrungen hier mit uns geteilt hast. Bin schon ganz gespannt auf Deinen Abschlussbericht. Echt mutig!

      LG Damian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*